TV-Tipps: Die TV-Schau: 4. bis 10. Mai 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Bianka-Isabell Scharmann

Die Versäumnisse der Adenauer-Ära, das Leben unter dem IS oder die Flucht vor dem chilenischen Diktator: In der aktuellen TV-Woche wechseln sich packende Dramen und beißende Satiren ab. Aber sie alle setzen sich mit den Ungerechtigkeiten dieser Welt auseinander.

Ein Mann mit Schiebermütze und in einem weißen Daunenmantel, mit Brille, isst Kaviar aus der Dose.
"Es muss nicht immer Kaviar sein"

 

Montag, 4.5.2020

 

Es muss nicht immer Kaviar sein von Geza von Radvanyi mit O.W. Fischer, Senta Berger und Eva Bartok, 20:15 Uhr auf Arte

  • Ein Londoner Bankangestellter und Hobbykoch wird in Berlin kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs mit einem Agenten verwechselt: Geza von Radvanyi verfilmt den berühmten Roman von Johannes Mario Simmel 1961 als launiges Verwechslungsspiel.

 

Ein leichtes Mädchen von Rebecca Zlotowski mit Mina Farid, Zahia Dehar und Benoît Magimel, 22:15 Uhr im ZDF

  • Eine 16-Jährige aus Cannes bekommt den Sommer über Besuch von ihrer Pariser Cousine, einer Art modernen Brigitte Bardot. Rebecca Zlotowski positioniert ihre reizende Protagonistin so, dass alle Welt sie bestaunt — und hat derweil Zeit, die Beobachtenden zu beobachten.
Weitere TV-Tipps für heute:
Der ungeratene Sohn
von Claude Sautet
21:55 Uhr
Arte
Die Russen kommen
von Heiner Carow
23:05 Uhr
MDR
von Ali Soozandeh 23:55 Uhr
ZDF

 

Dienstag, 5.5.2020

boeingboeing11.png
„Boing-Boing“ © Paramount Home Entertainment

 

Boeing — Boeing von John Rich mit Tony Curtis, Jerry Lewis und Thelma Ritter, 22:10 Uhr auf ServusTV

  • 1965er Komödie mit Jerry Lewis und Tony Curtis über einen Casanova, dessen durchgetaktetes Liebesleben durch die Einführung schnellerer Flugzeugtypen aus den Fugen gerät. Höhepunkt des Ganzen: Die ewige Nebendarstellerin Thelma Ritter in einer ihrer herrlich trockenen Rollen als gestresste Haushälterin.

 

Weitere TV-Tipps für heute:
von Steven Spielberg 20:15 Uhr
Kabel eins
Wyatt Earp - Das Leben einer Legende
von Lawrence Kasdan
23:15 Uhr
Kabel eins
Steiner - Das eiserne Kreuz
von Sam Peckinpah
02:50 Uhr
Kabel eins

 

Mittwoch, 6.5.2020

bild98989.jpg
„Neruda“ © Piffl Medien

 

Neruda von Pablo Larraín mit Gael García Bernal, Luis Gnecco und Alfredo Castro, 22:30 Uhr auf Arte

  • In seinem experimentellen Biopic über den linken chilenischen Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda nähert sich Pablo Larraín eben jenem aus der Sicht eines Inspektors, der mit der Fahndung nach dem Dichter beauftragt wird. Dessen Flucht aus dem Land inszeniert er als sinnlich-vielschichtiges Vexierspiel.

 

Rosen für den Staatsanwalt von Wolfgang Staudte mit Walter Giller, Martin Held und Ingrid van Bergen, 22:45 Uhr im BR

  • In seiner 1959er Satire rechnet Wolfgang Staudte mit dem praktisch nicht entnazifizierten Justizsystem der Adenauer-Ära ab. Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten — umso bitterer erscheint einem die Ironie.
Weitere TV-Tipps für heute:
Der Soldat James Ryan
von Steven Spielberg
20:15 Uhr
Kabel eins
von Volker Schlöndorff 20:15 Uhr
Arte

 

Donnerstag, 7.5.2020

bild72572.jpg
„Timbuktu“ © Les Films du Worso / Dune Vision

 

Timbuktu von Abderrahmane Sissako mit Pino Desperado, Toulou Kiki und Abel Jafri, 23:40 Uhr im WDR

  • Der mauretanische Regisseur Abderrahmane Sissako wirft in seinem 2014 im Wettbewerb von Cannes vertretenen Drama einen Blick auf das alltägliche Leben in Mali unter dem Regime der Dschihadisten des IS.

 

Weitere TV-Tipps für heute:
von Oliver Hirschbiegel 20:15 Uhr
Kabel eins
von J.J. Abrams 20:15 Uhr
ZDFneo
Under Suspicion - Mörderisches Spiel
von Stephen Hopkins
20:15 Uhr
ServusTV
James Bond 007 - Moonraker
von Lewis Gilbert
22:10 Uhr
Vox
von Richard Kelly 22:15 Uhr
ServusTV
von Tomaz Emil Rudzik 00:45 Uhr
Arte

 

Freitag, 8.5.2020

109126szene4jpg_2.jpg
„Der Hauptmann“ © Weltkino

 

Der Hauptmann von Robert Schwentke mit Max Hubacher, Frederick Lau und Milan Peschel, 22:25 Uhr auf 3sat

  • Herzensprojekt des deutschen Blockbusterregisseurs Robert Schwenkte (R.E.D.), das auf wahren Begebenheiten basiert: Ein 19-jähriger Wehrmachts-Deserteur stiehlt die Uniform eines Offiziers und beginnt schon bald die Macht auszunutzen, die ihm seine Kostümierung beschert.

 

Serenade zu Dritt von Ernst Lubitsch mit Fredric March, Gary Cooper und Miriam Hopkins, 00:15 Uhr im BR

  • Erstaunlich moderne Komödie aus dem Jahr 1933, in der drei großstädtische Künstler eine unkonventionelle Beziehung eingehen. Flott, funkensprühend, leichtfüßig, klug, charmant.
Weitere TV-Tipps für heute:
Die Freibadclique
von Friedemann Fromm
20:15 Uhr
ARD
von Matt Reeves 20:15 Uhr
Pro7
Hausboot
von Melville Shavelson
22:30 Uhr
BR
von Wolfgang Staudte 23:15 Uhr
RBB

 

Samstag, 9.5.2020

bild47282.jpg
„Hannah Arendt“ © NFP marketing & distribution

 

Hannah Arendt von Margarethe von Trotta mit Barbara Sukowa, Axel Milberg und Ulrich Noethen, 21:45 Uhr auf One

  • In ihrem aufschlussreichen Biopic über die deutsch-jüdische Philosophin Hannah Arendt konzentriert sich Margarethe von Trotta in erster Linie auf die frühen 1960er Jahre, als Arendt für den New Yorker den Prozess Adolf Eichmanns in Israel beobachtete.
Weitere TV-Tipps für heute:
Nur 48 Stunden
von Walter Hill
22:05 Uhr
ZDFneo
Momente
von Beate Parkanová
23:15 Uhr
3sat
Nothing Personal
von Urszula Antoniak
23:30 Uhr
ServusTV

 

Sonntag, 10.5.2020

Dolores-Claiborne-1995-kathy-bates-30819298-1500-1003_0.jpg
„Dolores“ © Columbia Pictures

 

Dolores von Taylor Hackford mit Kathy Bates, Jennifer Jason Leigh und Christopher Plummer, 23:05 Uhr auf Sixx

  • In der Stephen-King-Verfilmung spielt die unvergleichliche Kathy Bates ein Dienstmädchen, das unter Verdacht steht, seine wohlhabende Arbeitgeberin ermordet zu haben. Taylor Hackford entfaltet parallel zum Spannungsbogen gekonnt ein beklemmendes Mutter-Tochter-Drama. „Manchmal musst du als Frau auch ein Miststück sein, wenn du in dieser Welt nicht untergehen willst!“
Weitere TV-Tipps für heute:
Die drei Tage des Condors
von Sydney Pollack
20:15 Uhr
Tele5
von Matthew Vaughn 20:15 Uhr
Pro7
von René Clément 20:15 Uhr
Arte
von Tate Taylor 20:15 Uhr
Sixx
Platoon
von Oliver Stone
22:45 Uhr
Tele5
von Stefano Sollima 23:05 Uhr
Pro7
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.