TV-Tipps: Die TV-Schau: 3. bis 9. August 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die Heldinnen dieser Fernsehwoche nehmen es mit der vollen Breitseite des Lebens auf: Wir treffen eine rächende Erbin, eine mutige Malerin, einen traurigen Superstar und zwei Liebende, die sich von den drakonischen Gesetzen ihres Heimatlandes nicht aufhalten lassen.

Die Erbin
Die Erbin

 

Montag, 3. August 2020

 

  • Die Erbin von William Wyler mit Olivia de Havilland, Montgomery Clift und Ralph Richardson, 20:15 Uhr auf Arte
    Für ihre Rolle in William Wylers Henry-James-Verfilmung Die Erbin erhielt die kürzlich verstorbene Olivia de Havilland einen Oscar: Sie spielt eine Frau, die sich bitter an einem Liebhaber (Montgomery Clift) rächt, der es einst auf ihr Erbe abgesehen hatte. Ein düster funkelndes Meisterwerk, die ganz hohe Schule des psychologischen Dramas.
     
  • Midareru — Sehnsucht von Mikio Naruse mit Hideko Takamine, Yuzo Kayama und Mitsuko Kusabue, 22:05 Uhr auf Arte
    Japanisches Drama über eine Witwe, die jahrelang den Lebensmittelladen der Familie ihres Mannes geführt hat, der nun zugunsten eines großen Supermarktes geschlossen werden soll. Gewohnt souverän verknüpft Mikio Naruse hier nüchterne gesellschaftliche Beobachtungen mit dem Genre des Melodramas.
Weitere TV-Tipps für heute:
Obon
von André Hörmann
22.25 Uhr
3sat
Hiroshima, Nagasaki - Atombombenopfer sagen aus
von Hans-Dieter Grabe
22.40 Uhr
3sat
Samurai ohne Schwert
von Hitoshi Matsumoto
23.45 Uhr
Arte
von Valeska Griesebach 0.20 Uhr
ZDF
von Sam Peckinpah 1.05 Uhr
Kabel eins

 

Dienstag, 4. August 2020

 

„Offenes Geheimnis“ (c) Memento Films Production

 

  • Offenes Geheimnis von Asghar Farhadi mit Penélope Cruz, Javier Bardem und Ricardo Darín, 22:45 Uhr auf ARD
    Mit seinem ersten spanischsprachigen Film eröffnete der Iraner Asghar Farhadi 2018 die Filmfestspiele von Cannes. Er erzählt die Geschichte einer gebürtigen Spanierin (Penélope Cruz), die anlässlich einer Hochzeit aus Argentinien zurück in ihre Heimat kommt und dort alte Geheimnisse aufwirbelt.
Weitere TV-Tipps für heute:
Swing Vote - Die Beste Wahl
von Joshua Michael Stern
20.15 Uhr
ServusTV
Außer Kontrolle
von Andrew Davis
22.30 Uhr
ServusTV
von Jeff Nichols 23.35 Uhr
ZDF

 

Mittwoch, 5. August 2020

 

„Maudie“ (c) NFP/Filmwelt 

 

  • Maudie von Aisling Walsh mit Sally Hawkins, Ethan Hawke und Zachary Bennett, 20:15 Uhr auf Arte
    Biopic über die kanadische Künstlerin Maud Lewis (Sally Hawkins), die von ihrem Ehemann (Ethan Hawke) dazu ermutigt wird trotz ihrer Arthritiserkrankung das Malen nicht aufzugeben. Ein gefühlvoller kleiner Film, in dem Sally Hawkins ihr ganzes schauspielerisches Talent zeigen kann
     
  • Whitney: Can I Be Me von Nick Broomfield, 23:35 Uhr im BR
    In seinem Dokumentarfilm über eine der größten Sängerinnen aller Zeiten sammelt Nick Broomfield nie gesehenes Archivmaterial über Whitney Houston und führt Gespräche mit engen Weggefährten, um einer ausgesprochen bedrückenden Frage auf die Spur zu kommen: Durfte sie eigentlich je sie selbst sein?
Weitere TV-Tipps für heute:
von Christopher Nolan 20.15 Uhr
Kabel eins
von Alfred Hitchcock 22.05 Uhr
One
von M. Night Shyamalan 23.15 Uhr
ZDF

 

Donnerstag, 6. August 2020

 

„Rafiki“ (c) Salzgeber

 

  • Rafiki von Wanuri Kahiu mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva und Neville Misati, 23:50 Uhr im RBB
    Mit Rafiki gelang es Wanuri Kahiu nicht nur den ersten kenianischen Film nach Cannes zu bringen — sie löste in ihrem Heimatland auch eine Debatte über Homosexualität aus und erstritt vor Gericht das Recht den Film vorzuführen. Rafiki erzählt eine lesbische Liebesgeschichte, eine Hoffnungsfrohe noch dazu. In Kenia gilt das nach wie vor als Tabu — die Kinos in Nairobi waren trotzdem ausverkauft.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Dan Scanlon 20.15 Uhr
Vox
von Bille August 20.15 Uhr
ServusTV
von Joel Coen 20.15 Uhr
ZDFneo
von Daniel Espinosa 22.10 Uhr
Vox
von Jake Schreier 22.45 Uhr
ServusTV
Wir wären andere Menschen
von Jan Bonny
23.15 Uhr
ZDF

 

Freitag, 7. August 2020

„Source Code“ (c) Kinowelt

 

  • Source Code von Duncan Jones mit Jake Gyllenhaal, Michelle Monaghan und Vera Farmiga, 20:15 Uhr auf RTL II
    Source Code treibt das Murmeltiertagsprinzip auf die Spitze und lässt Jake Gyllenhaal alle acht Minuten in einem fremden Körper in einem Zug aufwachen, wo er innerhalb dieser Zeit einen Bombenleger ausfindig machen muss. Atemloser SciFi-Actioner des David-Bowie-Sohns Duncan Jones (Moon).
Weitere TV-Tipps für heute:
von Alfred Hitchcock 22.45 Uhr
BR
von Mitch Glazer 1.05 Uhr
HR

 

Samstag, 8. August 2020

 

„Crazy Heart“ (c) Twentieth Century Fox

 

  • Crazy Heart von Scott Cooper mit Jeff Bridges, Maggie Gyllenhaal und Robert Duvall, 20:15 Uhr auf ServusTV
    Ursprünglich als Direct-to-DVD-Film geplant, wurde Crazy Heart zu einem Überraschungserfolg und brachte Jeff Bridges in seiner Rolle als alterndem Westernstar (in der er übrigens auch selbst singt) einen Oscar ein. Ein wunderbares Argument für Filme im Mittelfeld zwischen Indieproduktion und Blockbusterbudget, die in Hollywood leider immer seltener realisiert werden.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Roman Polanski 20.15 Uhr
ZDFneo
von Florian Cossen 21.40 Uhr
One
Spurlos
von George Sluizer
22.15 Uhr
ServusTV
von Sigrid Hoerner 23.30 Uhr
RBB
von Robert Rodriguez 23.50 Uhr
ZDFneo

 

Sonntag, 9. August 2020

 

„Jodorowsky’s Dune“ (c) Sony Pictures Classics

 

  • Jodorowsky’s Dune von Frank Pavich mit Alejandro Jodorowsky, Michel Seydoux und H.R. Giger, 22:30 Uhr auf Arte
    Orson Welles und Salvador Dalí vor der Kamera, Kunst von H.R. Giger und Jean Giraud — hätte Alejandro Jodorowsky wirklich wie geplant Frank Herberts unverfilmbaren Roman Der Wüstenplanet adaptiert, wäre das der reinste Wahnsinnstrip geworden. Der Dokumentarfilm Jodorowsky’s Dune malt anhand des damals vorbereiteten Materials ein Bild dessen, was hätte sein können.
     
  • Drei Mann in einem Boot von Helmut Weiss mit Heinz Erhardt, Walter Giller und Hans-Joachim Kulenkampff, 20:15 Uhr im BR
    Bestgelaunte Komödie über drei „Junggesellen auf Zeit“, die gemeinsam eine Auszeit nehmen und in einem kleinen Boot den Rhein hinauf schippern. Der Humor von Drei Mann in einem Boot ist Sechziger-Jahre-typisch harmlos und doch spielt er auf charmante Weise mit Genderrollen und Männlichkeitsklischees.
Weitere TV-Tipps für heute:
von David Lynch 20.15 Uhr
Arte
von Steven Spielberg 20.15 Uhr
RTL II
Gold
von Thomas Arslan
0.15 Uhr
ARD
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.