TV-Tipps: Die TV-Schau: 29. November bis 05. Dezember 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Von TV-Ereignissen aus den 1950er und -70er Jahren zu Höhepunkten der letzten Jahre: Diese Woche kommen vor allem Liebhaber deutschsprachiger Filmkost im TV auf ihre Kosten.

Spion für Deutschland
Spion für Deutschland (c) Filmjuwelen / Al!ve AG

 

Montag, 29. November 2021

 

  • Spion für Deutschland von Werner Klingler mit Nadja Tiller, Martin Held und Walter Giller, 20:15 Uhr auf Arte
    1956er Spionagefilmklassiker über einen deutschen Geheimagenten, der nach Kriegsende in New York City herausfinden soll, wie weit die Amerikaner mit dem Bau der Atombombe sind. Die Story ist vom real existierenden Agenten Erich Simpel inspiriert und um die obligatorische Liebesgeschichte ergänzt. Die Außenaufnahmen entstanden dabei tatsächlich in N.Y.C. und Boston.

Weitere TV-Tipps für heute:
von Lasse Hallström 20.15 Uhr
One
von Paul Verhoeven 20.15 Uhr
Kabel eins
von Nicole Garcia 21.50 Uhr
Arte
Starship Troopers
von Paul Verhoeven
22.40 Uhr
Kabel eins
Zielfahnder - Flucht in die Karpaten
von Dominik Graf
00.50 Uhr
MDR

 

Dienstag, 30. November 2021
 

Anklageschrift (c) Das Erste

 

  • Anklageschrift von Giacomo Gentilomo mit Lea Padovani, Marcello Mastroianni und Karl Ludwig Diehl, 23:55 Uhr im HR
    Marcello Mastroianni in einer seiner ersten Hauptrollen als unschuldig Verfolgter: Als der rachsüchtige Ehemann seiner Geliebten versehentlich einen Mord begeht, versucht er ihn seinem Nebenbuhler in die Schuhe zu schieben.

Weitere TV-Tipps für heute:
Bodyguard
von Mick Jackson
20.15 Uhr
Kabel eins
Stadt der Engel
von Brad Silberling
23.00 Uhr
Kabel eins

 

Mittwoch, 1. Dezember 2021
 

Sorry Angel (c) Salzgeber

 

  • Sorry Angel von Christophe Honoré mit Vincent Lacoste, Pierre Deladonchamps und Denis Podalydès, 20:15 Uhr auf Arte
    In Paris 1993 überschattet der HI-Virus eine aufkeimende Liebesgeschichte zwischen einem Schriftsteller und einem Filmstudenten. Sorry Angel fühlt sich trotzdem weniger wie ein AIDS-Drama an als vielmehr wie eine typisch französische Intellektuellen-Tragikomödie mit queerem Twist.

Weitere TV-Tipps für heute:
An Inspector Calls
von Aisling Walsh
20.15 Uhr
One
von Peter Luisi 22.30 Uhr
3sat
von Ulrich Seidl 00.15 Uhr
BR

 

Donnerstag, 2. Dezember 2021
 

Bella Martha (c) ARD

 

  • Bella Martha von Sandra Nettelbeck mit Martina Gedeck, Sergio Castellitto und Maxime Foerste, 20:15 Uhr im RBB
    Martina Gedeck als alleinstehende Köchin mit vielversprechender Karriere, die nach dem Tod ihrer Schwester ihre achtjährige Nichte bei sich aufnimmt. Der Film war die Vorlage für die US-RomCom Rezept zum Verlieben mit Catherine Zeta-Jones und macht — Vorsicht! — mit seinen vielen Küchenszenen riesigen Appetit.
     

  • The Broken Circle von Felix van Groeningen mit Veerle Beatens, Johan Heldenbergh und Nell Cattrysse, 22:15 Uhr auf ServusTV
    Das Drama über eine Ehe, die beschwingt in einer Bluegrassband beginnt und schließlich an der Leukämie-Erkrankung der gemeinsamen kleinen Tochter zerbricht, war ein Überraschungserfolg des Jahres 2013. Man muss sich darauf einstellen, dass The Broken Circle einen mit voller Breitseite treffen wird — in seiner Intensität, seiner Traurigkeit, aber auch seiner Märchenhaftigkeit.

Weitere TV-Tipps für heute:
von John Carpenter 20.15 Uhr
Tele5
Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen
von Chris Columbus
20.15 Uhr
Sat1
Nona und ihre Töchter
von Valérie Donzelli
21.00 Uhr
Arte
Mad Max
von George Miller
22.15 Uhr
Tele5
von Maren Ade 22.30 Uhr
Arte
von Paolo Sorrentino 23.55 Uhr
RBB

 

Freitag, 3. Dezember 2021
 

Im Winter ein Jahr (c) Constantin

 

Weitere TV-Tipps für heute:
A Christmass Carol
von David Hugh Jones
20.15 Uhr
Tele5
von Rupert Sanders 20.15 Uhr
Pro7
The Fan
von Tony Scott
20.15 Uhr
ZDFneo
Black Rain
von Ridley Scott
22.00 Uhr
ZDFneo
Geronimo - Das Blut der Apachen
von Walter Hill
22.25 Uhr
3sat
von Shane Black 22.30 Uhr
RTL II
Il Perdido
von Robert Aldrich
22.45 Uhr
BR
von Kida Khodr Ramadan 23.00 Uhr
One
Für die Liebe noch zu mager?
von Bernhard Stephan
01.00 Uhr
MDR

 

Samstag, 4. Dezember 2021
 

Die Kennedys (c) Studio Hamburg

 

  • Die Kennedys von Jon Cassar mit Greg Kinnear, Katie Holmes und Tom Wilkinson, 20:15 Uhr auf One
    Insgesamt achtteilige Miniserie über die Tragödien und Triumphe der Familie Kennedy, die jenseits des Atlantiks schon vor ihrer Veröffentlichung hitzige Debatten auslöste, weil viele fanden, das Drehbuch gehe zu kritisch mit den historischen Persönlichkeiten ins Gericht.
     

  • Oktober November von Götz Spielmann mit Nora von Waldstätten, Ursula Strauss und Peter Simonischek, 23:30 Uhr auf 3sat
    Österreichisches Drama über zwei grundverschiedene Schwestern, die nach dem Herzinfarkt ihres Vaters erstmals wieder für längere Zeit aufeinandertreffen. In Oktober November gehört der Tod zum Leben dazu. Das Sterben eines Menschen bestimmt die Dramaturgie und die Stimmung: manchmal nüchtern und manchmal melancholisch, wie im echten Leben.

Weitere TV-Tipps für heute:
von Tim Burton 20.15 Uhr
Sat1
von Joel Coen 20.15 Uhr
ZDFneo
von Ang Lee 21.40 Uhr
One
von David Farr 22.00 Uhr
ServusTV
von Joel Coen 22.00 Uhr
ZDFneo
The Greatest Showman
von Michael Gracey
22.35 Uhr
Sat1
Zwei ritten zusammen
von John Ford
23.45 Uhr
ZDFneo
von Denis Villeneuve 00.35 Uhr
Sat1
Wild Things
von John McNaughton
01.30 Uhr
ZDF

 

Sonntag, 5. Dezember 2021
 

Der Seewolf (c) Concorde

 

  • Der Seewolf von Wolfgang Staudte mit Raimund Harmstorf, Edward Meeks und Emmerich Schäffer, 22:15 Uhr auf ZDFneo
    Vierteiler nach dem Abenteuerroman von Jack London über einen Schriftsteller, der nach einem Schiffsunglück in die Mannschaft des brutalen Kapitäns Wolf Larsen (Raimund Harmstorf) beordert wird. Bei seiner Erstausstrahlung 1971 ein echter Straßenfeger und dank der aufwändigen Produktion und seines wuchtigen Hauptdarstellers noch heute ein echtes TV-Ereignis.

Weitere TV-Tipps für heute:
von John Huston 20.15 Uhr
Arte
von Will Gluck 20.15 Uhr
Vox
von Matthew Vaughn 20.15 Uhr
Pro7
von Gustav Möller 20.15 Uhr
ServusTV
Chucky - Die Mörderpuppe
von Tom Holland
22.25 Uhr
Tele5
von Kathryn Bigelow 22.50 Uhr
RTL II
The Hurt Locker
von Kathryn Bigelow
01.45 Uhr
RTL II
von Rafi Pitts 01.50 Uhr
Arte
1 / 0
Tags

Kommentare