TV-Tipps: Die TV-Schau: 27. Juli bis 02. August 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Wem diese TV-Woche mit US-Satiren und französischen Arbeiterdramen zu düster anfängt, der darf sich gegen Ende in fantasievolle Träume und die Schweizer Alpen flüchten.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Martin McDonagh
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Martin McDonagh

 

Montag, 27.7.2020

 

Gervaise von René Clément mit Florelle, Maria Schell und François Périer, 20:15 Uhr auf Arte

  • Werkgetreue 1956er Literaturverfilmung des Romans L’Assomoir von Émile Zola, in dem eine Wäscherin (die dafür mehrfach preisgekrönte Maria Schell) doppelt hart arbeiten muss, nachdem ihr Liebhaber sie verlässt. Doch gerade als sie sich ihren Traum von der eigenen Wäscherei erfüllen kann, verfällt ihr neuer Mann nach einem Unfall dem Alkoholismus.

 

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Martin McDonagh mit Frances McDormand, Sam Rockwell und Woody Harrelson, 20:15 Uhr auf ARD

  • Weil sich die Polizei nicht ausreichend um den Fall ihrer ermordeten Tochter kümmert, stellt Mildred Hayes (Frances McDormand) in ihrer Kleinstadt riesige Werbetafeln auf und legt sich mit dem örtlichen Sheriff an. In Three Billboard Outside Ebbing, Missouri spiegeln sich die großen Probleme der US-amerikanischen Gesellschaft im Kleinen.
Weitere TV-Tipps für heute:
Wo ist das Haus meines Freundes?
von Abbas Kiarostami
22:05 Uhr
Arte
von Jim Jarmusch 00:00 Uhr
HR

 

Dienstag, 28.7.2020

„Maverick“ © Warner Bros. 

 

Maverick von Richard Donner mit Mel Gibson, Jodie Foster und Graham Greene, 22:30 Uhr auf Kabel eins

  • Mit Cameo-Auftritten alter Westernstars gespicktes Hybrid aus Hommage und Parodie, in der Mel Gibson als junger Zocker versucht, gemeinsam mit einer Trickbetrügerin (Jodie Foster) das hohe Startgeld für ein Pokerturnier aufzutreiben.
Weitere TV-Tipps für heute:
Ricky Bobby - König der Rennfahrer
von Adam McKay
20:15 Uhr
ServusTV
Wild Wild West
von Barry Sonnenfeld
20:15 Uhr
Kabel eins
von Sidney Lumet 22:10 Uhr
ServusTV
von Joel Coen 23:35 Uhr
ZDF

 

Mittwoch, 29.7.2020

„Toni Erdmann“ © Komplizen Film

 

Toni Erdmann von Maren Ade mit Sandra Hüller, Peter Simonischek und Michael Wittenborn, 20:15 Uhr auf Arte

  • Der große deutsche Überraschungserfolg: Maren Ades oscarnominierte Tragikomödie über einen gealterten Musiklehrer (Peter Simonischek), der versucht, in Bukarest eine Beziehung zu seiner gestressten Tochter (Sandra Hüller) aufzubauen. Ein wunderbar absurder Film über Menschen, die aus der Rolle fallen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Joe Wright 20:15 Uhr
Kabel eins
von Alfred Hitchcock 22:00 Uhr
One
The Score
von Frank Oz
23:15 Uhr
ZDFneo

 

Donnerstag, 30.7.2020

„Grand Canyon“ © Twentieth Century Fox

 

Grand Canyon — Im Herzen der Stadt von Lawrence Kasdan mit Kevin Kline, Danny Glover und Steve Martin, 20:15 Uhr auf ServusTV

  • Lawrence Kasdans Grand Canyon — Im Herzen der Stadt ist eines dieser Werke, die Los Angeles als Moloch, als die stadtgewordene Kälte zeigen. Für den Ensemblefilm (den manche Kritiker auch mit einer Soap Opera verglichen) gab es immerhin den Goldenen Bären 1992 und eine Oscarnominierung für das Beste adaptierte Drehbuch.

 

Simpel von Markus Goller mit Frederick Lau, David Kross und Emilia Schüle, 23:15 Uhr im ZDF

  • Als die Mutter stirbt, begeben sich der geistig behinderte Barnabas und sein Bruder Ben auf eine Reise, um ihren Vater ausfindig zu machen. Ein tragikomisches Road Movie, das vor allem von der Chemie zwischen seinen Hauptdarstellern Frederick Lau und David Kross lebt.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Curtis Hanson 20:15 Uhr
ZDFneo
Die Monster AG
von Pete Docter
20:15 Uhr
Vox
von Baltasar Kormákur 22:00 Uhr
Vox
Double Team
von Tsui Hark
22:00 Uhr
ZDFneo
von Asghar Farhadi 22:45 Uhr
ServusTV
von Stefan Butzmühlen 23:30 Uhr
RBB

 

Freitag, 31.7.2020

„Memento“ © Helkon Filmverleih

 

Memento von Christopher Nolan mit Guy Pearce, Carrie-Anne Moss und Joe Pantoliano, 00:15 Uhr auf Tele5

  • Bevor Tenet in die Kinos kommt, gibt es heute Gelegenheit sich noch einmal Christopher Nolens großen Durchbruch zu vergegenwärtigen: Mit Memento inszenierte er 2000 die komplizierte (weil teils chronologisch rückwärts) erzählte Geschichte eines Mannes mit Gedächtnisverlust, der den Mörder seiner Frau finden will.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Danny Cannon 22:30 Uhr
RTL II
Mein großer Freund Shane
von George Stevens
22:45 Uhr
BR
Die Gewaltigen
von Burt Kennedy
00:30 Uhr
WDR

 

Samstag, 1.8.2020

„Vier Minuten“ © Piffl Medien

 

Vier Minuten von Chris Kraus mit Monica Bleibtreu, Hannah Herzsprung und Jasmin Tabatabai, 21:45 Uhr auf One

  • Ein seltenes Beispiel für ganz intensives deutsches Schauspielkino: Monica Bleibtreu verkörpert eine Klavierlehrerin, die der Mörderin und ehemaligem Wunderkind Jenny (Hannah Herzsprung) im Frauengefängnis Klavierunterricht gibt. Die Spannung, die sich zwischen beiden Frauen entwickelt, brächte selbst Klaviersaiten zum Reißen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von John Lee Hancock 20:15 Uhr
Pro7
von Frank Oz 20:15 Uhr
ServusTV
Internal Affairs
von Mike Figgis
22:00 Uhr
ZDFneo
von Alfonso Cuarón 22:50 Uhr
Pro7
von Steven Spielberg 23:10 Uhr
WDR
von Jan Schomburg 23:30 Uhr
One
Presidio
von Peter Hyams
23:45 Uhr
ZDFneo

 

Sonntag, 2.8.2020

„Heidi“ © Praesens-Film

 

Heidi von Luigi Comencini mit Elsbeth Sigmund, Willy Birgel und Theo Lingen, 20:15 Uhr auf 3sat

  • Die erste deutschsprachige Verfilmung des berühmten Heidi-Stoffs von Johanna Spyri gilt gemeinhin auch als die Beste. Luigi Comencinis schwarzweiße 1952er Version ganz im Stile der populären Heimat- und Bergfilme prägte das internationale Bild der Schweiz nachhaltig.

 

Science of Sleep von Michel Gondry mit Gael García Bernal, Charlotte Gainsbourg und Alain Chabat, 22:10 Uhr auf Arte´

  • Michel Gondry erzählt niemals eine Liebesgeschichte einfach nur so. Ganz im Gegenteil. Dem Grafiker Stéphane (Gael García Bernal), der sich bei der Arbeit schrecklich langweilt und der sich in seine Nachbarin (Charlotte Gainsbourg) verliebt, wachsen im Traum riesige Hände, er flüchtet sich in eine Fantasiewelt und baut eine Sekundenzeitmaschine.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Jean-Pierre Jeunet 20:15 Uhr
Arte
von Steven Soderbergh 20:15 Uhr
Pro7
Heidi und Peter
von Franz Schnyder
21:50 Uhr
3sat
von Florian Cossen 01:45 Uhr
Arte
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.