TV-Tipps: Die TV-Schau: 21. bis 27. Juni 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Sommerloch… Pah! Das Fernsehprogramm beschert uns ein Highlight nach dem anderen: französische Komödien, DEFA-Perlen, instant Horror Classics und Cross-Dressing-Festspiele mit Peter Alexander. Film ab!

Everybody's Fine
Everybody's Fine

 

Montag, 21. Juni 2021

 

  • Everybody’s Fine von Kirk Jones mit Robert De Niro, Drew Barrymore und Kate Beckinsale, 20:15 Uhr auf Arte
    Im US-Remake des italienischen Dramas Allen geht’s gut von Giuseppe Tornatore spielt Robert De Niro einen Rentner, der sich spontan auf einen Roadtrip durch die USA begibt, um seine erwachsenen Kinder zu überraschen. Eine vor allem vom Schauspielensemble getragene Auseinandersetzung mit dem Ballast in Eltern-Kind-Beziehungen, die mit seinem versöhnlichen Ende beinahe schon für Weihnachtsstimmung sorgt.
Weitere TV-Tipps für heute:
Die Verschwiegene
von Christian Vincent
21,50 Uhr
Arte
Goldraub in London
von Billy Moore
22,30 Uhr
One

 

Dienstag, 22. Juni 2021

 

„Small World“ (c) Majestic Filmverleih

 

  • Small World von Bruno Chiche mit Gérard Depardieu, Alexandra Maria Lara und Nathalie Baye, 22:15 Uhr auf ServusTV
    In der deutsch-französischen Verfilmung des gleichnamigen Martin-Suter-Romans spielt Gérard Depardieu einen Alzheimerpatienten, dessen aufscheinende Kindheitserinnerungen an den dunklen Geheimnissen einer millionenschweren Industriellenfamilie rühren. Bruno Chiche macht daraus ein unterkühltes, elegant inszeniertes Familiendrama.
Weitere TV-Tipps für heute:
Troja
von Wolfgang Petersen
20.15 Uhr
Kabel eins
Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit
von James Hawes
23.25 Uhr
3sat
von Christian Petzold 23.45 Uhr
WDR

 

Mittwoch, 23. Juni 2021

 

„Einfach das Ende der Welt“ (c) Shayne Laverdière, Sons of Manual

 

  • Einfach das Ende der Welt von Xavier Dolan mit Marion Cotillard, Lea Seydoux und Vincent Cassel, 20:15 Uhr auf Arte
    Insgesamt wird Einfach das Ende der Welt nicht zu den stärksten Filmen des kanadischen Wunderregisseurs Xavier Dolan gezählt, doch das exzellent besetzte Melodrama über einen aidskranken Theaterautor, der seiner Familie mitteilen muss, dass er sterben wird, ist ein wunderbar sinnliches Erlebnis, das in bestechenden Großaufnahmen dem Schmerz seiner Figuren nachspürt.
     
  • Von 5 bis 7 — Eine etwas andere Liebesgeschichte von Victor Levin mit Anton Yelchin, Bérénice Marlohe und Olivia Thirlby, 00:55 Uhr auf ZDFneo
    Ein Schriftsteller und die französische Frau eines Diplomaten gehen eine Affäre miteinander ein — doch weil sie verheiratet ist, können sich die beiden nur wochentags von 5 bis 7 Uhr sehen. Eine charmante RomCom, die mit ihrem New Yorker Setting und dem Thema der offenen Ehe an die Werke Woody Allens erinnert.
Weitere TV-Tipps für heute:
Die Farbe Lila
von Steven Spielberg
20.15 Uhr
Kabel eins
von John Crowley 23.25 Uhr
3sat
von Clint Eastwood 23.30 Uhr
Kabel eins
von John Carpenter 23.50 Uhr
Arte
von John Carpenter 1.30 Uhr
Arte

 

Donnerstag, 24. Juni 2021

 

„Die glitzernden Garnelen“ (c) Salzgeber

 

  • Die glitzernden Garnelen von Maxime Govare und Cédric Le Gallo mit Nicolas Gob, Alban Lenoir und Michaël Abiteboul, 23:15 Uhr im RBB
    Queere Sportkomödie aus Frankreich über einen alternden Schwimmweltmeister, der als „Strafe“ für eine homophobe Äußerung die schwule Amateur-Wasserball-Mannschaft „Die glitzernden Garnelen“ trainieren muss. Der Film ist ein einziger glamouröser Exzess. 
Weitere TV-Tipps für heute:
…und dann kam Polly
von John Hamburg
20.15 Uhr
3sat
Der einzige Zeuge
von Peter Weir
21.40 Uhr
ZDFneo
von Jonathan Demme 22.15 Uhr
ServusTV
Der Schneider von Panama
von John Boorman
22.25 Uhr
3sat
Thelma & Louise
von Ridley Scott
23.25 Uhr
ZDFneo
von Shirin Neshat 23.45 Uhr
WDR

 

Freitag, 25. Juni 2021

 

„Emmanuelle — Königin des Softpornos“ (c) Emmanuelle Tinacra Films

 

  • Emmanuelle — Königin des Softpornos von Clélia Cohen, 21:45 Uhr auf Arte
    Der Dokumentarfilm wirft mithilfe von Filmausschnitten, Archivmaterial und Interviews einen Blick auf das Phänomen Emmanuelle. Die Verfilmung des erotischen Romans von Emmanuelle Arsan sorgte 1974 für einen Skandal, zog aber schon bald eine ganze Reihe von Fortsetzungen und Spin-offs nach sich und stand als stilbildendes Beispiel für das freizügige Frankreich.
     
  • Fräulein Schmetterling von Kurt Barthel mit Melania Jakubisková, Christa Heiser und Carola Braunbock, 00:00 Uhr im MDR
    Das Drama über eine 17-jährige Berlinerin, die sich nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters nur schwer in die Arbeits- und Alltagswelt der DDR eingliedern kann, galt mit seiner Mischung aus Real-, Fantasie- und Dokumentarfilmszenen als Experiment der DEFA und wurde auf dem berüchtigten 11. Plenum des ZK der SED verboten. Das Drehbuch stammt von Christa und Gerhard Wolf.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Stephen Frears 20.15 Uhr
3sat
The Village - Das Dorf
von M. Night Shyamalan
20.15 Uhr
Tele5
Das Mercury Puzzle
von Harold Becker
22.25 Uhr
3sat
von John Sturges 22.45 Uhr
BR
Die Verschwiegene
von Christian Vincent
1.10 Uhr
Arte

 

Samstag, 26. Juni 2021

 

„Midsommar“ (c) Weltkino

 

  • Die Abenteuer des Grafen Bobby von Géza von Cziffra mit Peter Alexander, Gunther Philipp und Vivi Bach, 20:15 Uhr im BR
    Heute Abend Cross-Dressing-Festspiele mit Peter Alexander! In Géza von Cziffras Komödien Die Abenteuer des Grafen Bobby und später auch Charleys Tante schlüpft der Schlagersänger in Frauenkleider und kommt dabei wie zu erwarten in wahnwitzige Schwierigkeiten. Gewissermaßen die österreichische Antwort auf Manche mögen’s heiß.
     
  • Midsommar von Ari Aster mit Florence Pugh, Jack Reynor und Will Poulter, 22:25 Uhr auf 3sat
    Ari Asters Horrorfilme werden anscheinend immer zu instant Cult Classics: Hier spielt Florence Pugh eine junge Frau in einer Lebens- und Beziehungskrise, die gemeinsam mit ihrem Freund (Jack Reynor) in die Arme eines mysteriösen heidnischen Kultes in Schweden stolpert.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Phyllida Lloyd 20.15 Uhr
ZDFneo
von J.J. Abrams 20.15 Uhr
Pro7
von Ava DuVernay 21.45 Uhr
One
Out of Sight
von Steven Soderbergh
21.55 Uhr
ZDFneo
Charleys Tante
von Géza von Cziffra
22.00 Uhr
BR
von Ben Affleck 22.15 Uhr
ServusTV
Im weißen Rößl
von Werner Jacobs
23.25 Uhr
BR
von Wim Wenders 23.30 Uhr
MDR
Die schöne Müllerin
von Wolfgang Liebeneiner
1.05 Uhr
BR
von Wim Wenders 1.30 Uhr
MDR

 

Sonntag, 27. Juni 2021

 

„Late Night“ (c) Universal

 

  • Late Night — Die Show ihres Lebens von Nisha Ganatra mit Emma Thompson, Mindy Kaling und Hugh Dancy, 20:15 Uhr auf Sixx
    In Nisha Ganatras Komödie spielt Emma Thompson eine legendäre Late-Night-Talkerin, die den Ruf hat andere Frauen zu hassen. Um ihre Karriere zu retten, holt sie die erste weibliche Autorin (Mindy Kaling) in ihr Team. Eine selbstreferenzielle Auseinandersetzung mit Diversität, ohne dabei den Spaßfaktor zu vergessen.
Weitere TV-Tipps für heute:
All die schönen Pferde
von Billy Bob Thornton
20.15 Uhr
Arte
Die Bounty
von Roger Donaldson
20.15 Uhr
3sat
von Robert Zemeckis 20.15 Uhr
Sat1
Professor Marston and the Wonder Women
von Angela Robinson
20.15 Uhr
Tele5
von Adrian Lyne 22.25 Uhr
Tele5
1 / 0
Tags

Kommentare