TV-Tipps: Die TV-Schau: 19. bis 25. Oktober 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die aktuelle Fernsehwoche beginnt mit einer schwarz gekleideten Rächerin und endet mit Helen Mirren als britische Queen Elisabeth in der Monarchiekrise — what a ride!

Eine schwarz verschleierte Frau, die ihr Gesicht zeigt und ein Mann von hinten, 1960er Jahre
"Die Braut trug schwarz"

 

Montag, 19.10.2020

 

Die Braut trug schwarz von François Truffaut mit Jeanne Moreau, Michel Bouquet und Jean-Claude Brialy, 20:15 Uhr auf Arte

  • In François Truffauts Kriminalfilm spielt Jeanne Moreau eine Frau, deren Bräutigam am Tag der Hochzeit umgebracht wird. Sie nimmt die Verfolgung auf, um ihn zu rächen. Diverse Auseinandersetzungen mit seinem Kameramann Raoul Coutard führten dazu, dass Truffaut selbst mit dem fertigen Film nicht zufrieden war.

 

A Lua Platz von Jérémy Gravayat, 23:25 Uhr auf Arte

  • In seinem Essayfilm begleitet Jérémy Gravayat rumänische und nordafrikanische Familien, die sich in der Pariser Vorstadt niedergelassen haben. Einer Gegend, die in rasantem Wandel begriffen ist. Eine filmische Meditation über die Suche nach einem Lebensraum.
Weitere TV-Tipps für heute:
Der Wolfsjunge
von François Truffaut
22:00 Uhr
Arte
Timecop
von Peter Hyams
00:00 Uhr
Tele5
von Jenna Cato Bass 00:10 Uhr
ZDF

 

Dienstag, 20.10.2020

„Die bleierne Zeit“ © Arthaus

 

Die bleierne Zeit von Margarethe von Trotta mit Jutta Lampe, Barbara Sukowa und Rüdiger Vogler, 23:55 Uhr im HR

  • In Margarethe von Trottas mit dem Goldenen Löwen von Venedig ausgezeichneten Drama engagieren sich zwei Schwestern auf unterschiedliche Weise in der Protestbewegung von 1968. Der Film war an die Biografien von Christiane und Gudrun Ensslin angelehnt: Während die Erste zu den Gründerinnen der Zeitschrift Emma gehörte, schloss sich Letztere der RAF an.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Janina Johansen 20:15 Uhr
ServusTV
Man nennt mich Hondo
von John Farrow
22:15 Uhr
ServusTV

 

Mittwoch, 21.10.2020

„Moonrise Kingdom“ © Tobis Filmverleih

 

Moonrise Kingdom von Wes Anderson mit Bruce Willis, Edward Norton und Bill Murray, 20:15 Uhr auf Arte

  • Wes Andersons siebter Spielfilm, gedreht auf 16mm nach seinem gewohnten Things-Organized-Neatly-Prinzip, ist eine Feier der verschwommenen Erinnerungen an wichtige Sommer der Kindheit, der ausufernden Fantasie und der Liebe zum versponnenen Detail.

 

Meine Tochter von Laura Bispuri mit Valeria Golino, Alba Rohrwacher und Sara Casu, 22:40 Uhr auf Arte

  • In Laura Bispuris Berlinale-Wettbewerbsbeitrag freundet sich eine 9-Jährige mit ihrer leiblichen Mutter (Alba Rohrwacher) an. Die sardinischen Landschaften, die in den Fels gehauene Nekropole, die Figuren, ihre geschliffen ungeschliffenen Dialoge — alles in Meine Tochter hat eine verzweifelte Dramatik von felliniesken Ausmaßen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Ridley Scott 20:15 Uhr
Kabel eins
von Ridley Scott 22:50 Uhr
Kabel eins
von Kathryn Bigelow 00:15 Uhr
Arte

 

Donnerstag, 22.10.2020

„Das Hausmädchen“ © Alamode

 

Das Hausmädchen von Im Sang-soo mit Jeon Do-yeon, Lee Jung-jae und Ahn Seo-hyeon, 22:10 Uhr auf ServusTV

  • Remake des koreanischen Klassikers von 1960, in dem ein junges Hausmädchen in einem reichen Haushalt angestellt wird und es nicht lange dauert, bis der Hausherr sich an sie heran wanzt. Ein exquisit komponierter Thriller, der mit den Mitteln einer glossy Seifenoper die Oberklasse karikiert.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Ken Loach 20:15 Uhr
ServusTV
von Sam Mendes 20:15 Uhr
ZDF
von Jon Watts 20:15 Uhr
Vox

 

Freitag, 23.10.2020

„Wild“ © Heimatfilm

 

Wild von Nicolette Krebitz mit Lilith Stangenberg, Pit Bukowski und Georg Friedrich, 00:30 Uhr im MDR

  • Eine junge Frau aus einer ostdeutschen Stadt holt sich einen Wolf in ihre karge Plattenbauwohnung, um gemeinsam mit ihm zusehends zu verwildern. Nicolette Krebitz verpackt diese umgedrehte Rotkäppchengeschichte in freie, radikale Bilder. Ein Ausbruch aus dem Alltag, aus jeglicher Konvention, eine Auflösung sämtlicher Grenzen zwischen Zivilisation und Wildnis.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Alex Proyas 20:15 Uhr
RTL II
von Robert Redford 22:15 Uhr
3sat
von Michael Cimino 22:45 Uhr
BR
von Ridley Scott 22:50 Uhr
Pro7
von Jack Arnold 00:40 Uhr
BR
von David Lowery 00:45 Uhr
HR

 

Samstag, 24.10.2020

„Rachels Hochzeit“ © Sony Pictures Releasing

 

Rachels Hochzeit von Jonathan Demme mit Anne Hathaway, Rosemarie DeWitt und Roslyn Ruff, 20:15 Uhr auf ServusTV

  • In ihrer womöglich besten Rolle spielt Anne Hathaway die psychisch labile und alkoholkranke Kym, die zur Hochzeit ihrer Schwester in ihr Elternhaus zurückkehrt und die Spannungen innerhalb der Familie ans Licht bringt. Das originelle Drehbuch stammt im Übrigen von Jenny Lumet, der Tochter des Regiemeisters Sidney Lumet.

 

Der Babadook von Jennifer Kent mit Essie Davis, Noah Wiseman und Daniel Henshall, 22:25 Uhr auf Tele5

  • Jeden Abend liest Amelia ihrem Sohn aus dem Buch The Babadook vor. Der ohnehin belasteten Mutter-Sohn-Beziehung tut das aber nicht sonderlich gut. Der Babadook ist sehr unterhaltsamer Monsterhorror wie auch unerbittliches Sozialdrama und psychologische Studie.
Weitere TV-Tipps für heute:
Der Gezähmte Widerspenstige
von Franco Castellano
20:15 Uhr
MDR
von Joel Coen 21:45 Uhr
One
Gib dem Affen Zucker
von Franco Castellano
21:55 Uhr
MDR
von David Cronenberg 22:30 Uhr
ServusTV
von Thomas Roth 22:50 Uhr
3sat
von David Lynch 23:15 Uhr
WDR
von Wim Wenders 00:50 Uhr
NDR

 

Sonntag, 25.10.2020

„Die Queen“ © Concorde Filmverleih

 

Die Queen von Stephen Frears mit Helen Mirren, Michael Sheen und James Cromwell, 20:15 Uhr auf Arte

  • Helen Mirren spielt Queen Elisabeth zu einer Zeit, als sich die Monarchie in der Krise befindet: Nach dem Tod Prinzessin Dianas weigert sie sich öffentlich zu trauern — das Volk nimmt ihr das übel. Stephen Frears Biopic erzählt davon aus der Perspektive des damals neuen Premierministers Tony Blair (Michael Sheen), der zwischen Volk und Krone vermittelt.
Weitere TV-Tipps für heute:
Eine Leiche zum Dessert
von Robert Moore
20:15 Uhr
Tele5
von Iran Johnson 20:15 Uhr
Pro7
Halloween
von John Carpenter
22:15 Uhr
Tele5
von Cary Fukunaga 00:05 Uhr
ARD
1 / 0
Tags

Kommentare