TV-Tipps: Die TV-Schau: 11. bis 17. Januar 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die Filme und Serien der aktuellen Fernsehwoche sprengen Grenzen: Die Grenzen zwischen Spezies, zwischen Sprachen, zwischen Genres und sogar zwischen Belgien und Frankreich.

Bild von Monsieur Klein
Monsieur Klein

 

Montag, 11. Januar 2021

 

  • Monsieur Klein von Joseph Losey mit Alain Delon, Jeanne Moreau und Francine Bergé, 22:00 Uhr auf Arte
    In Joseph Loseys Drama spielt Alain Delon einen Pariser Kunsthändler, der im Zweiten Weltkrieg verzweifelt versucht den Behörden zu beweisen, dass er nicht jüdischer Abstammung ist. Der Regisseur ließ sich für den Aufbau seiner Geschichte und die Atmosphäre von den Werken Franz Kafkas inspirieren.
     
  • Schwester Agnes von Otto Holub mit Agnes Kraus, Jochen Thomas und Micaëla Kreißler, 20:15 Uhr im MDR
    Anlässlich des Frauentags 1975 gedrehte und mit Sozialkritik nicht sparsame DEFA-Komödie über eine alleinstehende Gemeindeschwester (Agnes Kraus), die in ihrem Dorf in der Oberlausitz gewissermaßen das Mädchen für alles ist. Ihre engagierte, zupackende Art (inklusive Berliner Schnauze) clasht dabei zuverlässig immer wieder mit der verschnarchten Funktionärslinie.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Andreas Dresen 20.15 Uhr
One
von Mick Jackson 20.15 Uhr
Arte
von Christopher Nolan 22.15 Uhr
ZDF
von Christian Alvart 23.15 Uhr
NDR
von Jack Sher 1.40 Uhr
MDR

 

Dienstag, 12. Januar 2021

 

Nichts zu verzollen
Nichts zu verzollen (c) Prokino

 

  • Nichts zu verzollen von Dany Boon mit Dany Boon, Benoît Poelvoorde und Karin Viard, 20:15 Uhr auf ServusTV
    Mit viel Louis-de-Funès-Gedächtnishumor spielt Benoît Poelvoorde in Nichts zu verzollen einen belgischen Grenzbeamten, der die Franzosen hasst und ihnen jeden Grenzübertritt besonders schwer machen will. Das Fass droht überzulaufen als er gezwungen ist mit dem charmanten französischen Kollegen Mathias Ducatel (Dany Boon) zusammenzuarbeiten. Beide Seiten kriegen ihr Fett weg — was sie am Ende eint, ist der europäische Gedanke.
Weitere TV-Tipps für heute:
Miss Undercover
von Donald Petrie
20.15 Uhr
Kabel eins
von Richard Eyre 0.00 Uhr
HR

 

Mittwoch, 13. Januar 2021

 

Die Unschuldigen
Die Unschuldigen (c) Mars Distribution

 

  • Die Unschuldigen von Anne Fontaine mit Lou de Laâge, Agata Buzek und Katarzyna Dabrowska, 20:15 Uhr auf Arte
    Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs arbeitet eine Krankenschwester (Lou de Laâge) für das französische Rote Kreuz in Polen und hilft dort einer Gruppe hochschwangerer Nonnen. Auf realen Tagebuchaufzeichnungen basierendes Drama, das nuanciert von weiblicher Solidarität in dunklen Zeiten erzählt.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Paul Feig 20.15 Uhr
Pro7
von Sven Taddicken 23.10 Uhr
3sat
von Derek Cianfrance 0.20 Uhr
BR
von Nicolette Krebitz 1.40 Uhr
Arte

 

Donnerstag, 14. Januar 2021

 

Years and Years
Years and Years (c) Red Production Company

 

  • Years and Years von Simon Cellan Jones mit Emma Thompson, Russell Tovey und Rory Kinnear, 20:15 Uhr auf ZDFneo
    In der sechsteiligen BBC-Serie wirkt sich ein schwerwiegender politischer Zwischenfalls auf das Leben einer Familie aus Manchester aus. Zwischen den Jahren 2019 und 2034 angesiedelt beschreibt Years and Years zwar eine Dystopie, bleibt dabei aber beunruhigend nah an unserer Wirklichkeit.
     
  • Thelma von Joachim Trier mit Eili Harboe, Kaya Wilkins und Henrik Rafaelsen, 23:30 Uhr im WDR
    In Joachim Triers viertem Spielfilm kommt Thelma (Eili Harboe) zum Studieren nach Oslo und verliebt sich dort in Anja (Kaya Wilkins). Gleichzeitig bemerkt sie, dass sie über übernatürliche Kräfte verfügt. Ein so ruhig wie sensibel inszenierter Mysterythriller über die Befreiung aus patriarchalen Zwängen.
Weitere TV-Tipps für heute:
Die Brücke von Remagen
von John Guillermin
20.15 Uhr
Tele5
von Katell Quillévéré 20.15 Uhr
RBB
von Lasse Hallström 20.15 Uhr
ServusTV
Die Caine war ihr Schicksal
von Edward Dmytryk
22.35 Uhr
Tele5

 

Freitag, 15. Januar 2021

 

Wild at Heart
Wild at Herat (c) Universal Pictures

 

  • Wild at Heart von David Lynch mit Nicolas Cage, Laura Dern und Willem Dafoe, 22:25 Uhr auf 3sat
    In David Lynchs verrückter Märchencollage gehen Laura Dern und Nicolas Cage als Liebespaar auf einen Roadtrip, um vor ihrer Mutter zu flüchten, die sogar mehrere Killer auf sie ansetzt. Wild at Heart steckt voller Anspielungen auf Der Zauberer von Oz und die Filme Elvis Presleys.
Weitere TV-Tipps für heute:
Fluch der Karibik
von Gore Verbinski
20.15 Uhr
Pro7
von Frank Beyer 0.00 Uhr
MDR
Der große Eisenbahnüberfall
von Edwin S. Porter
1.20 Uhr
BR

 

Samstag, 16. Januar 2021

 

Arrival
Arrival (c) Sony Pictures Germany

 

  • Arrival von Denis Villeneuve mit Amy Adams, Jeremy Renner und Forest Whitaker, 20:15 Uhr auf Vox
    Denis Villeneuve nimmt das häufig gesehene Science-Fiction-Szenario der auf der Erde landenden Außerirdischen in Arrival zum Ausgangspunkt, um über den Zusammenhang von Sprache und Denken zu kontemplieren. In seiner eleganten Inszenierung verknüpft er dabei geschickt das große Ganze mit einem berührenden Einzelschicksal.
     
  • Lost Highway von David Lynch mit Patricia Arquette, Bill Pullman und John Roselius, 22:10 Uhr auf 3sat
    Struktur, Orientierung, eine plausible Interpretation braucht man im Horror-Film-noir von David Lynch natürlich nicht erwarten. Stattdessen bringt einen die meisterhaft inszenierte Geschichte einer unglücklichen Ehe, mit der es ein jähes Ende nimmt, an die Grenzen des Intellekts und verstört nachhaltig.
Weitere TV-Tipps für heute:
Das Kartell
von Phillip Noyce
20.15 Uhr
ZDFneo
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
von Peter Jackson
20.15 Uhr
Sat1
E.T. Der Außerirdische
von Steven Spielberg
20.15 Uhr
RTL II
von Anthony Minghella 20.15 Uhr
ServusTV
Das Ding aus einer anderen Welt
von John Carpenter
22.30 Uhr
RTL II
Donnie Brasco
von Mike Newell
22.30 Uhr
One
von M. Night Shyamalan 23.20 Uhr
ServusTV

 

Sonntag, 17. Januar 2021

 

Himmel über der Wüste
Himmel über der Wüste (c) Arthouse

 

  • Himmel über der Wüste von Bernardo Bertolucci mit Debra Winger, John Malkovich und Campbell Scott, 23:40 Uhr auf 3sat
    In Bernardo Bertoluccis Romanverfilmung reist ein amerikanisches Ehepaar 1947 durch die Sahara, um die westliche Zivilisation hinter sich zu lassen. Die Labilität ihrer Beziehung, aber auch ihrer jeweils eigenen Psyche verdeutlicht der Regisseur durch die Leere und Kargheit der Wüste, die so selbst zur Projektionsfläche wird.
Weitere TV-Tipps für heute:
von David Lean 20.15 Uhr
3sat
Master and Commander
von Peter Weir
20.15 Uhr
Arte
von Joel Coen 20.15 Uhr
RTL II
von David Fincher 22.35 Uhr
Sat1
von Billy Wilder 0.50 Uhr
SWR
von Sung-Hyung Cho 1.15 Uhr
HR
Deadweight
von Axel Koenzen
1.30 Uhr
Arte
1 / 0
Tags

Kommentare