TV-Tipps: 29.08.2018: Die Last der Welt

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

The Salt Of The Earth von Wim Wenders
The Salt Of The Earth von Wim Wenders

Nach Finding Vivian Maier setzen wir heute unseren kleinen Exkurs in die Welt der Fotografie fort und widmen uns im Dokumentarfilm von Wim Wenders dem großen brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado.

Ein Dokumentarfilm über Sebastião Salgado kann beinahe nur großartig werden, denn das Leben des Fotografen ist allemal filmreif: nachdem er mehr oder weniger zufällig mit dem Fotografieren begonnen hatte, revolutionierte er mit seinen Aufnahmen von Arbeitern in Goldminen, aus dem Golfkrieg und von afrikanischen Kriegsschauplätzen die sozialdokumentarische Fotografie, wurde in die Agentur Magnum aufgenommen und resignierte schließlich über all dem Leid der Welt, das er vor die Linse bekam. Wenders und Salgados Sohn Juliano Ribeiro Salgado portraitieren ihn in Das Salz der Erde gewissermaßen als den Titan Atlas, der die Last der Welt auf seinen Schultern trägt. Vor allem aber seine wunderschön körnigen und perfekt komponierten Schwarzweißfotografien sind immer wieder bildfüllend zu sehen und erwachen dabei regelrecht zum Leben.

Das Salz der Erde von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado, 22:10 Uhr auf Arte

1 / 0
Tags
Taylor Swift in "Cats"
Taylor Swift in "Cats"
Trailer des Tages

Cats

Als gestern Nacht der erste Trailer zu Cats veröffentlicht wurde, ging ein Ruck durch’s [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.