TV-Tipps: 28.07.2018: Im ostdeutschen Nirgendwo

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Tschick von Fatih Akin
Tschick von Fatih Akin

Bald verfilmt Fatih Akin den Roman Firestarter von Stephen King. Wie praktisch, dass er in Sachen Literaturverfilmung kein Neuling mehr ist.

Tschick ist bekanntlich die Adaption des gleichnamigen 2010er Jugendromans von Wolfgang Herrndorf. Im Mittelpunkt steht der Hellersdorfer Außenseiter Maik (Tristan Göbel), dessen dröger Alltag erst vom neuen Schüler Andrej Tschichatschow, genannt Tschick (Anand Batbileg) aufgemischt wird. Gemeinsam wollen die beiden mit einem geklauten Lada Niva in die Walachei zu Tschicks Großvater aufbrechen. Unterwegs machen die beiden kuriose Begegnungen im ostdeutschen Nirgendwo — unter anderem auch mit der ausgefuchsten Isa (Nicole Mercedes Müller). In Tschick konzentriert sich Fatih Akin schon sehr deutlich auf die Feelgood-Momente seines Coming-of-Age-Roadtrips. Dafür spart er sich allerdings auch lästige Pädagogik, appelliert vielmehr an die Lust am Abenteuer des Jugendlichen in jedem von uns. 

Tschick von Fatih Akin mit Tristan Göbel, Anand Batbileg und Nicole Mercedes Müller, 21:45 Uhr auf One

Weitere TV-Tipps für heute:
von Ron Howard 20:15 Uhr
Servus TV
von Renny Harlin 22:00 Uhr
Sat1
von Sydney Pollack 22:00 Uhr
ZDFneo
von Sidney Lumet 22:35 Uhr
Servus TV
von Francis Ford Coppola 00:10 Uhr
RBB
von Lasse Hallström 00:40 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Mark Ruffalo in "Dark Waters"
Mark Ruffalo in "Dark Waters"
Trailer des Tages

Dark Waters

Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt Dark Waters von einem Anwalt, der eine [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.