TV-Tipps: 26.07.2018: Den Wind sichtbar machen

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Breathing Earth - Susumu Shingus Traum von Thomas Riedelsheimer
Breathing Earth - Susumu Shingus Traum von Thomas Riedelsheimer

Wie kann man das Nichtsichtbarste aller Elemente sichtbar machen? Und dann auch noch in einem Film? Damit beschäftigen wir uns heute Abend in Breathing Earth — Susumu Shingus Traum.

Das ist nämlich auch die Frage, die sich der japanische Künstler Susumu Shingu bereits seit seiner Kindheit stellt. Damals baute er Seifenkisten und Fluggeräte, heute filigrane Skulpturen, die die beiden Elemente Wind und Wasser miteinander verbinden, die Architekten wie Renzo Piano inspirieren und oftmals als Bühnenbilder für Theaterinszenierungen verwendet werden. Zum Einen ist Thomas Riedelsheimers Breathing Earth — Susumu Shingus Traum das Porträt eines so faszinierenden wie vielseitigen Mannes. Zum Anderen aber ist der Film auch eine Meditation über die Elemente selbst, darüber, wie wir alle dazu beitragen können diesen Planeten ein Stück besser und gesünder zu machen, indem wir in Kunst und Wissenschaft Inspiration finden und zielstrebig unsere Träume verfolgen.

Breathing Earth — Susumu Shingus Traum von Thomas Riedelsheimer, 01:35 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Christopher Sandford 20:15 Uhr
Vox
Gladbeck (2)
von Kilian Riedhof
20:15 Uhr
Arte
von Mika Kaurismäki 22:45 Uhr
SWR
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
von Henry Levin
23:30 Uhr
HR
von Justin Chadwick 23:55 Uhr
WDR
von Dennis Todorovic 23:55 Uhr
RBB
1 / 0
Tags
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.