TV-Tipps: 25.04.2018: Coming of Age eines Erwachsenen

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Virgin Mountain von Dagur Kári
Virgin Mountain von Dagur Kári

Virgin Mountain, das ist keine topografische Bezeichnung, sondern ein äußerst gemeiner Spitzname: für den 43-jährigen Fúsi (Gunnar Jónsson) nämlich, der ist groß, ziemlich füllig und zudem noch Jungfrau.

Der Isländer Fúsi ist gutmütig, er lässt all die Lästerei über sich ergehen und baut abends im Keller seiner Mutter, bei der er immer noch lebt, Modellflugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg nach. Aber dann bekommt der Sozialphobiker einen Gutschein für Tanzstunden geschenkt und lernt die fröhliche Sjöfn (Ilmur Kristjánsdóttir) kennen. Sie trägt auch ein paar Baustellen mit sich herum. Aber glücklicherweise wird Virgin Mountain nicht einfach zu einer als Arthaus verpackten Romanze, sondern vielmehr zum Coming-of-Age-Film eines bereits Erwachsenen. Der Regisseur Dagur Kári erzählt von dieser Entwicklung in feinen Nuancen, mit unaufgeregt lakonischem Ton und extra viel Sympathie. So gerät keine seiner Figuren in die Stereotypenfalle.

Virgin Mountain von Dagur Kári mit Gunnar Jónsson, Ilmur Kristjánsdóttir und Sigurjón Kjartansson, 22:45 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Lars Kraume 20:15 Uhr
Arte
von Christian Zübert 20:15 Uhr
ARD
von Bill Pohlad 23:00 Uhr
RBB
Uncharted Waters
von Craig Griffin
23:15 Uhr
Servus TV
von Philippe Lacôte 00:15 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.