TV-Tipps: 24.07.2019: Unglückliche Konstellationen

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Perfect World von Clint Eastwood
Perfect World von Clint Eastwood

Perfect World war ein Erfolg auf ganzer Linie — in Kevin Costners Oeuvre markiert er einen Höhepunkt als Charakterdarsteller und und auch über Clint Eastwood hieß es, er habe mit dem Drama ein Karrierehighlight als Regisseur hingelegt.

Eigentlich wollte Eastwood nach Erbarmungslos und In the Line of Fire — Die zweite Chance eine Pause von der Schauspielerei einlegen. Auf Costners Drängen hin ließ er sich dann aber doch zur Nebenrolle eines Rangers breitschlagen, der einen Kriminellen und seine kleine Geisel verfolgt. So klar, wie es sich anhört, lässt sich die Linie zwischen Gut und Böse in Perfect World aber doch nicht ziehen. Der flüchtige Kevin Costner freundet sich nämlich mit dem kleinen Phillip an und schon bald bilden die beiden eine Art Ersatzfamilie, während sich der Ranger auf ihren Fersen ebenfalls in einer unglücklichen Konstellation mit einer FBI-Agentin (Laura Dern) wiederfindet. So behutsam zeichnet Clint Eastwood die Psychologie in der Gefangenschaftssituation, aber auch im Vater-Sohn-Konflikt nach, dass sein Film statt zum Krimi-Thriller eher den Weg zum veritablen Melodrama einschlägt.

Perfect World von Clint Eastwood mit Clint Eastwood, Kevin Costner und Laura Dern, 20:15 Uhr auf Kabel eins

Weitere TV-Tipps für heute:
von Tom Vaughan 20:15 Uhr
Sat1
von Arne Feldhusen 20:15 Uhr
Arte
Stilles Tal
von Marcus O. Rosenmüller
20:15 Uhr
ARD
von André Techiné 22:00 Uhr
Arte
von Marvin J. Chomsky 22:45 Uhr
BR
von Clint Eastwood 23:10 Uhr
Kabel eins
von Abbas Kiarostami 23:20 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Bild zu Motherless Brooklyn von Edward Norton
Motherless Brooklyn von Edward Norton - Filmbild 1
Trailer des Tages

Motherless Brooklyn

Nach der überaus gelungenen RomCom Glauben ist alles! (2000) hat der Schauspieler Edward [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.