TV-Tipps: 21.02.2019: Das schwächste Glied der Kette

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Königreich des Verbrechens von David Michôd
Königreich des Verbrechens von David Michôd

Eine oscarnominierte Matriarchin spinnt die Fäden im Zentrum des Netzes namens Königreich des Verbrechens: Jacki Weaver als Mutter dreier Söhne, die allesamt tickende Zeitbomben sind.

Der 17-jährige Joshua (James Frecheville) verliert seine Mutter und muss deshalb zu Verwandten nach Melbourne ziehen. Doch seine Großmutter (Weaver) und die drei Onkel (Ben Mendelsohn, Luke Ford und Sullivan Stapleton) sind eine alte Bankräuberdynastie, im steten Krieg mit der Polizei befindlich. Vor allem Detective Senior Sergeant Nathan Leckie (Guy Pearce) macht den unsicheren Teenager Joshua schnell als schwächstes Glied der Kette aus. Mit Königreich des Verbrechens ist David Michôd eine scharfkantige Mischung aus kleinem, dreckigen Gangsterfilm und psychologischer Familienstudie, eingefangen in präzise beobachteten Bildern mit einer blaugrauen Farbpalette, gelungen, die in Sundance 2010 mit dem Großen Preis der Jury belohnt wurde.

Königreich des Verbrechens von David Michôd mit Guy Pearce, Joel Edgerton und Ben Mendelsohn, 22:25 Uhr auf 3sat

Weitere TV-Tipps für heute:
von S.J. Clarkson 20:15 Uhr
ServusTV
Hope
von Boris Lojkine
23:05 Uhr
Arte
von Arnon Goldfinger 23:15 Uhr
SWR
von Gerhard Lamprecht 00:00 Uhr
MDR
von Andreas Dresen 00:00 Uhr
BR
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.