TV-Tipps: 20.12.2018: Gespräch der Giganten

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild aus "Hitchcock/Truffaut"
Hitchcock/Truffaut von Kent Jones

Mr. Hitchcock, Wie haben sie das gemacht? Wer dieses Buch schon ewig auf seiner Leseliste stehen hat und einfach nicht dazu kommt, kann sich nun den passenden Film anschauen.

Im Jahre 1962 trafen sich zwei Großmeister der Regie, Alfred Hitchcock und François Truffaut, zu einem ausführlichen Gespräch in einem Büro in Hollywood. Der Mitbegründer der Nouvelle Vague fragte den Meister des Suspense währenddessen über seine Karriere aus, vor allem aber über die Methoden und Hintergründe seiner visionären Inszenierung in Meisterwerken wie Psycho oder Vertigo — Aus dem Reich der Toten. Für seinen Dokumentarfilm Hitchcock/Truffaut bleibt Kent Jones aber nicht bei diesem Interview stehen. Stattdessen spricht er auch mit zahlreichen zeitgenössischen Regisseuren, die bis heute von Alfred Hitchcock beeinflusst werden, darunter Steven Spielberg, Brian De Palma und Martin Scorsese. Eine hervorragende Nachhilfestunde in Filmgeschichte, Filmtheorie und Praxis. Selbst wer das Buch schon gelesen hat, wird nach Hitchcock/Truffaut am liebsten eine erneute Hitchcock-Privatretrospektive veranstalten wollen.

Hitchock/Truffaut von Kent Jones, 23:25 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
Der Fremde im Zug
von Alfred Hitchcock
20:15 Uhr
Arte
von Robert Altman 20:15 Uhr
ServusTV
Harry und Sally
von Rob Reiner
20:15 Uhr
ZDFneo
Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
von Sharon Maguire
21:45 Uhr Uhr
ZDFneo
von Alfred Hitchcock 21:50 Uhr
Arte
Charles Dicken’s Weihnachtsgeschichte
von Clive Donner
22:00 Uhr
SWR
Mona Lisa
von Neil Jordan
22:55 Uhr
ServusTV
von Stephen Frears 01:50 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Taylor Swift in "Cats"
Taylor Swift in "Cats"
Trailer des Tages

Cats

Als gestern Nacht der erste Trailer zu Cats veröffentlicht wurde, ging ein Ruck durch’s [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.