TV-Tipps: 20.06.2019: Perfekt Choreografiert

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

A Touch of Sin von Jia Zhang-Ke
A Touch of Sin von Jia Zhang-Ke

Mit A Touch of Sin räumte Jia Zhangke in Cannes 2013 den Preis für das Beste Drehbuch ab. Der Regisseur arbeitete dafür einmal mehr mit seiner langjährigen Kollaborateurin und Ehefrau Zhao Tao zusammen.

Vier Handlungsstränge, angesiedelt in urbanen und ländlichen Gegenden des modernen Chinas und basierend auf mehr oder weniger wahren Begebenheiten, bilden den Plot von A Touch of Sin. Gleichzeitig ist der Film aber auch von alten Wuxia-Geschichten inspiriert, der Titel etwa spielt auf den 1971 Streifen A Touch of Zen von King Hu an. Dementsprechend stechen vor allem die perfekt choreografierten Actionsequenzen aus dem Film heraus — so wie der Film selbst aus Jia Zhangkes übrigem Werk. Zwar lässt sich der Regisseur wie üblich in Sachen Sozialkritik nicht lumpen, jedoch verlässt er sich diesmal viel weniger auf die Mischung aus stiller Beobachtung und surrealistischem Flirren, sondern schreckt auch vor expliziten Gewaltdarstellungen nicht zurück.

A Touch of Sin von Jia Zhang-ke mit Wu Jiang, Zhao Tao und Lanshan Luo, 23:45 Uhr im RBB

Weitere TV-Tipps für heute:
Die Farbe Lila
von Steven Spielberg
20:15 Uhr
Kabel eins
James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag
von Lee Tamahori
20:15 Uhr
Vox
Beim Sterben ist jeder der Erste
von John Boorman
23:20 Uhr
Kabel eins
Land and Freedom
von Ken Loach
23:50 Uhr
Arte
Donauspital
von Nikolaus Geyrhalter
02:00 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Taylor Swift in "Cats"
Taylor Swift in "Cats"
Trailer des Tages

Cats

Als gestern Nacht der erste Trailer zu Cats veröffentlicht wurde, ging ein Ruck durch’s [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.