TV-Tipps: 19.07.2018: Ein Geiseldrama als Gesellschaftspanorama

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Gladbeck - Bild
Gladbeck - Bild

Wer hätte das gedacht? Deutschland kann gute Fernsehfilme! Kilian Riedhofs Zweiteiler Gladbeck ist der beste Beweis.

In Gladbeck zeichnet Riedhof noch einmal die zermürbenden Stunden des Gladbecker Geiseldramas vom August 1988 nach. Hans-Jürgen Rösner (hier gespielt von Sascha Alexander Gersak) und Dieter Degowski (Alexander Scheer) überfielen damals eine Gladbacher Filiale der Deutschen Bank, nahmen mehrere Geiseln und flohen mit ihnen zwei Tage lang quer durch Deutschland und die Niederlande. 3 Todesopfer waren zu beklagen. Gladbeck erzählt die Geschehnisse von damals als beeindruckend detailgetreu ausgestattetes Gesellschaftspanorama: da sind einerseits natürlich die übermüdeten Täter und ihre Opfer. Aber auch ihre Familien, eine völlig von der Situation überforderte Polizei und nicht zuletzt die Medien, die sensationsgierig immer wieder in das Geschehen eingreifen. In seiner Kritik in der Zeit schrieb Klaus Raab sogar über das Geiseldrama: „Wir sehen das Jahr 1988 als eine Geburtsstunde der Gegenwart.“

Gladbeck (1) von Kilian Riedhof mit Sascha Alexander Gersak, Alexander Scheer und Marie Rosa Tietjen, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Joel Coen 20:15 Uhr
Servus TV
von Florian Eichinger 23:00 Uhr
ZDF
von Goran Radovanovic 23:20 Uhr
Arte
von Kurt Hoffmann 23:30 Uhr
HR
von Francis Lee 23:30 Uhr
RBB
von Nick Read 23:45 Uhr
SWR
von Peter Krüger 00:45 Uhr
Arte
Shaft - Liebesgrüße aus Pistolen
von Gordon Parks
03:35 Uhr
Kabel eins
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.