17.10.2018: Spielfreude

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die große Passion von Jörg Adolph
Die große Passion von Jörg Adolph

Alle zehn Jahre wird ein Dorf in Bayern in einen absoluten Ausnahmezustand versetzt. Dann finden dort die Passionsspiele statt.

Eine Tradition, die seit einer überstandenen Pestwelle im Jahre 1634 verbürgt ist: die Einwohner des Dorfes Oberammergau stellen in einer mehrstündigen Aufführung die letzten fünf Tage im Leben Jesu nach. Jörg Adolph hat daraus einen Langzeitdokumentarfilm gemacht: Er beobachtete bereits die ersten Arbeiten an der Textfassung 2008, die Proben und schließlich die 100 Vorstellungen ab Mai 2010. Auf zweieinhalb kurzweilige Stunden kommt Die Große Passion so, ein Monumentalwerk ist sie aber trotzdem nicht. Denn Adolph setzt auf Understatement und die feine Beobachtungsgabe des Direct Cinema, hält sich mit wertenden Kommentaren gänzlich zurück. So erhält man Einblick in die Spielfreude hinter dem Großereignis, aber auch in die vielerlei gesellschaftlichen und religiösen Zwänge, unter denen es entsteht.

Die große Passion von Jörg Adolph, 22:45 Uhr im BR

Weitere TV-Tipps für heute:
Der Teufel trägt Prada
von David Frankel
20:15 Uhr
Kabel eins
Van Gogh
von Maurice Pialat
20:15 Uhr
Arte
von Dennis Gansel 20:15 Uhr
Tele 5
von David Fincher 22:30 Uhr
Kabel eins
von Nicola Graef 22:50 Uhr
Arte
von Jean-Pierre Melville 22:50 Uhr
One
von Florin Şerban 00:30 Uhr
Arte
von David Mackenzie 01:35 Uhr
BR
1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.