17.08.2018: Der Anfang vom Ende

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die durch die Hölle gehen von Michael Cimino
Die durch die Hölle gehen von Michael Cimino

Die durch die Hölle gehen war der Anfang vom Ende. Der überwältigende Erfolg des Films führte dazu, dass Michael Cimino bei seinem nächsten Projekt freie Hand bekam - und mit Heaven’s Gate das Schicksal der Ära des New Hollywood besiegelte.

Aber von vorn: Die durch die Hölle gehen erzählt von Freunden aus einem kleinen für seine Stahlfabrik bekannten Örtchen in Pennsylvania, die sich für den Einsatz im Vietnamkrieg melden. Das mit Personalien wie Robert De Niro, Christopher Walken, John Savage und Meryl Streep hochkarätig besetzte Epos über die Traumata des Krieges wurde in seinem Erscheinungsjahr 1978 durchaus kontrovers diskutiert: Zwar sucht er in erster Linie den Schmerz in den stillen Momenten, doch immer wieder das fatalistische Russisch Roulette und dann auch noch die amerikanische Hymne als zynischer Abgesang - Die durch die Hölle gehen ist alles andere als ein patriotischer Film. Seinem Erfolg tat das keinen Abbruch: gleich 5 Oscars gab es - und Eingang in zahlreiche All-Time-Bestenlisten. 

Die durch die Hölle gehen von Michael Cimino mit Robert De Niro, Christopher Walken und Meryl Streep, 22:25 Uhr auf 3sat

Weitere TV-Tipps für heute:
von Martin Campbell 20:15 Uhr
RTL II
von Marc Brummund 20:15 Uhr
Arte
von Bryan Singer 20:15 Uhr
Pro7
von Jeff Nichols 22:55 Uhr
Pro7
von Neill Blomkamp 22:55 Uhr
RTL II
Die Uhr ist abgelaufen
von James Neilson
23:30 Uhr
BR
Hitlerjunge Salomon
von Agnieszka Holland
01:10 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Bild zu Dreissig von Simona Kostova
Dreissig von Simona Kostova - Filmbild 1
Trailer des Tages

Dreissig

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Simona Kostova befasst sich in ihrem Spielfilm Dreissig [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.