TV-Tipps: 17.05.2018: Erinnerungskultur auf YouTube

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

#Uploading_Holocaust von Udi Nir, Sagi Bornstein
#Uploading_Holocaust von Udi Nir, Sagi Bornstein

Eine Woche lang reisen viele junge Israelis durch Polen, besichtigen Konzentrationslager, Massengräber und ehemalige Ghettos. Viele von ihnen halten diese Reise in YouTube-Videos fest. Sagi Bornstein und Udi Nir haben aus diesen Materialien einen Dokumentarfilm geschnitten.

#Uploading_Holocaust ist der erste Dokumentarfilm, der zu 100% aus bereits existierenden YouTube-Clips besteht. Bornstein und Nir haben dafür tausende Stunden Material gesichtet und stellen so auf formal experimentelle Weise die Frage, wie die mittlerweile vierte Generation mit der Erinnerung an den Holocaust umgeht. Der Film fordert sein Publikum aber nicht nur wegen seiner unkonventionellen Machart heraus, sondern auch, weil viele Szenen erschreckend banal wirken. Schüler_Innen filmen ihre Hotelzimmer, wundern sich über die idyllischen polnischen Landschaften und nichts davon wird durch die Regisseur eingeordnet oder kommentiert. Dann wieder findet ein Mädchen das Grab ihres Ururgroßvaters und zündet eine Kerze an. #Uploading_Holocaust überwältigt — und äußert zwischen den Zeilen Kritik am Konzept des betreuten Erinnerns.

#Uploading_Holocaust von Sagi Bornstein und Udi Nir, 21:00 Uhr auf ARDalpha

Weitere TV-Tipps für heute:
von Renny Harlin 20:15 Uhr
Tele 5
Die Truman Show
von Peter Weir
20:15 Uhr
Kabel eins
OSS 117 - Der Spion, der sich liebte
von Michel Hazanavicius
20:15 Uhr
Servus TV
Forrest Gump
von Robert Zemeckis
22:25 Uhr
Kabel eins
von Paolo Sorrentino 22:25 Uhr
3sat
von Regina Schilling 23:45 Uhr
SWR
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.