15.03.2018: Von Schwaben bis nach Hollywood

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino - Bild
Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino - Bild

Aus der oberschwäbischen Provinz bis nach Hollywood - Jo Müllers Dokumentarfilm Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino erzählt aus einem wichtigen Kapitel der Filmgeschichte.

Denn „nach Hollywood“, das ist so dahingesagt. Tatsächlich legte Carl Laemmle erst den Grundstein für Hollywood, wie wir es kennen. Nach dem Tod seiner Mutter in die USA ausgewandert, legte er eine Karriere à la American Dream hin, kaufte eine Hühnerfarm in Los Angeles und gründete dort das Studio Universal Pictures. Er macht Stars groß und produziert große Filmklassiker - erst später wurde bekannt, dass er von 1936 bis zu seinem Tod 1939 unzählige deutsche Juden vor den Nazis rettete, indem er ihnen Bürgschaften für die Ausreise verschaffte. Der Dokumentarfilm Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino redet mit Nachfahren und Experten,  spürt dem Mogul nach: seinen Spuren in Hollywood, aber auch im schwäbischen Heimatstädtchen Laupheim.

Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino von Jo Müller, 23:15 Uhr im SWR

Weitere TV-Tipps für heute:
von Dan Fogelman 20:15 Uhr
Servus TV
von Roland Emmerich 20:15 Uhr
Vox
Der Paradschanow-Skandal
von Serge Avedikian
23:30 Uhr
Arte
von Markus Imhoof 00:00 Uhr
HR
1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.