TV-Tipps: 15.03.2018: Von Schwaben bis nach Hollywood

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino - Bild
Carl Laemmle - Ein Leben wie im Kino - Bild

Aus der oberschwäbischen Provinz bis nach Hollywood — Jo Müllers Dokumentarfilm Carl Laemmle — Ein Leben wie im Kino erzählt aus einem wichtigen Kapitel der Filmgeschichte.

Denn „nach Hollywood“, das ist so dahingesagt. Tatsächlich legte Carl Laemmle erst den Grundstein für Hollywood, wie wir es kennen. Nach dem Tod seiner Mutter in die USA ausgewandert, legte er eine Karriere à la American Dream hin, kaufte eine Hühnerfarm in Los Angeles und gründete dort das Studio Universal Pictures. Er macht Stars groß und produziert große Filmklassiker — erst später wurde bekannt, dass er von 1936 bis zu seinem Tod 1939 unzählige deutsche Juden vor den Nazis rettete, indem er ihnen Bürgschaften für die Ausreise verschaffte. Der Dokumentarfilm Carl Laemmle — Ein Leben wie im Kino redet mit Nachfahren und Experten,  spürt dem Mogul nach: seinen Spuren in Hollywood, aber auch im schwäbischen Heimatstädtchen Laupheim.

Carl Laemmle — Ein Leben wie im Kino von Jo Müller, 23:15 Uhr im SWR

Weitere TV-Tipps für heute:
von Dan Fogelman 20:15 Uhr
Servus TV
von Roland Emmerich 20:15 Uhr
Vox
Der Paradschanow-Skandal
von Serge Avedikian
23:30 Uhr
Arte
von Markus Imhoof 00:00 Uhr
HR
1 / 0
Tags
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.