14.05.2018: Süße Bohnenpaste

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Kirschblüten und rote Bohnen von Naomi Kawase
Kirschblüten und rote Bohnen von Naomi Kawase

Arte holt uns heute einmal mehr die Filmfestspiele von Cannes ins heimische Wohnzimmer: Mit Kirschblüten und rote Bohnen war Naomi Kawase 2015 zum x-ten Mal an der Croisette vertreten.

Sentarou (Masatoshi Nagase) wird aus dem Gefängnis entlassen und findet Anstellung in einer Bäckerei. Hier fängt nach einigen Anlaufschwierigkeiten auch Tokue (Kirin Kiki) an, die täglich nach einem alten Rezept süße Bohnenpaste herstellt, die in Dorayaki-Pfannkuchen jeden Tag die Kunden locken. Gerüchte ranken sich um die alte Dame: Ihre Hände seien magisch. Vielleicht habe sie auch einmal unter Lepra gelitten. Mit Kirschblüten und rote Bohnen widmet sich Naomi Kawase einem historischen japanischen Tabuthema. Trotzdem ist er weniger ein Problemfilm als leicht und sinnlich erzählt. Wie bei der Regisseurin typisch wird das Schicksal der Figuren durch ihre Verbindung zu ihrer Umwelt bestimmt. Ein ruhig gefilmtes Plädoyer dafür genauer hinzusehen, Sinneseindrücke intensiver wahrzunehmen.

Kirschblüten und rote Bohnen von Naomi Kawase mit Kirin Kiki, Masatoshi Nagase und Kyara Uchida, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
Einsame Entscheidung
von Stuart Baird
20:15 Uhr
Kabel eins
von Darren Aronofsky 20:15 Uhr
One
von Abdellatif Kechiche 22:05 Uhr
Arte
Auf der Suche nach Zion
von Tamara Erde
22:25 Uhr
3sat
Das Mädchen Christine
von Arthur Maria Rabenalt
23:05 Uhr
MDR
von Cate Shortland 23:15 Uhr
NDR
von Yuval Adler 23:20 Uhr
WDR
von Jean-Pierre Melville 00:00 Uhr
HR
von Eyal Halfon 00:10 Uhr
ZDF
Mission
von Roland Joffé
00:35 Uhr
MDR
von Laurie Anderson 01:00 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Bild zu Shirkers von Sandi Tan
Shirkers von Sandi Tan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Shirkers

Vielleicht würden wir heute Shirkers in einem Atemzug mit den Hachimiri japanischer Kult-Auteur [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.