TV-Tipps: 11.04.2019: Elendes Brooklyn

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Letzte Ausfahrt Brooklyn von Uli Edel
Letzte Ausfahrt Brooklyn von Uli Edel

Mit Letzte Ausfahrt Brooklyn drehten Uli Edel und Bernd Eichinger 1989 einen Film on location im New Yorker Stadtteil Brooklyn.

Wir befinden uns in den 1950er Jahren, der Streik einer ortsansässigen Fabrik hält die Leute in Atem. Mittendrin folgt Uli Edel in einer episodischen Struktur verschiedenen Figuren. Zum Beispiel der blonden Tralala (Jennifer Jason Leigh), die Soldaten in dunkle Ecken lockt, wo ihr Bruder sie dann niederschlägt und ausraubt. Oder dem Gewerkschafter Harry Black (Stephen Lang), der bei einer Party seine Homosexualität entdeckt. Begleitet von Mark Knopflers Musik formt sich dieser Reigen menschlicher Tragödien zum glatten Gegenteil eines Feelgood-Movie. Letzte Ausfahrt Brooklyn ist ein düsteres Sozialdrama, Gewalt und Aggression sind die einzigen Ausdrucksformen seiner unglücklichen Figuren. Genau diese Konsequenz ist die größte Stärke des Films: Er lässt den Zuschauer regelrecht körperlich an ihren Schicksalen teilhaben.

Letzte Ausfahrt Brooklyn von Uli Edel mit Stephen Baldwin, Jennifer Jason Leigh und Sam Rockwell, 23:20 Uhr auf Tele5

Weitere TV-Tipps für heute:
von Bille August 20:15 Uhr
Tele5
von Marc Forster 20:15 Uhr
Vox
von John Curran 20:15 Uhr
ServusTV
von Mark Monheim 22:25 Uhr
3sat
James Bond 007 - Leben und sterben lassen
von Guy Hamilton
22:25 Uhr
Vox
Zielfahnder - Flucht in die Karpaten
von Dominik Graf
23:30 Uhr
NDR
Happy
von Carolin Genreith
23:45 Uhr
SWR
von Oskar Roehler 01:25 Uhr
Tele5
1 / 0
Personen
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.