09.07.2018: Neunzigtausendundeine Silhouette

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild zu Die Abenteuer des Prinzen Achmed von Lotte Reiniger
Die Abenteuer des Prinzen Achmed - Filmbild 1

Erst seit kurzem sind Die Abenteuer des Prinzen Achmed in der restaurierten Fassung und mit neu eingespielter Musik auf einer neuen DVD-Edition zu bestaunen. Wem die Entscheidung dafür oder dagegen schwer fällt, kann sich heute Abend überzeugen.

In Die Abenteuer des Prinzen Achmed vermischt Lotte Reiniger Motive aus Tausendundeine Nacht, um die Geschichte des Kalifensohn Achmed und seiner großen Liebe Prinzessin Pari Banu zu erzählen, denen sich böse Zauberer, Riesenschlangen und schreckliche Dämonen in den Weg stellen. Der Film gilt als erster abendfüllender Animationsfilm der Filmgeschichte, Reiniger fertigte für die aufwändigen Scherenschnittanimationen zwischen 1923 und 1926 bis zu 250.000 Einzelaufnahmen an, von denen fast 96.000 schließlich Verwendung fanden. Die Silhouetten wurden mithilfe des Stop-Motion-Verfahrens animiert. Wer es genauer wissen will, kann übrigens einfach dran bleiben. Arte zeigt nämlich im Anschluss auch noch das dokumentarische Porträt Lotte Reiniger - Tanz der Schatten, in dem Rada Bieberstein nicht nur Reinigers Leben nachforscht, sondern auch überlegt welche modernen Filme sich auf die Pionierin beziehen.

Die Abenteuer des Prinzen Achmed von Lotte Reiniger, 23:35 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
Edward mit den Scherenhänden
von Tim Burton
20:15 Uhr
Arte
von Hannes Holm 20:15 Uhr
ARD
von Mika Kaurismäki 21:55 Uhr
Arte
von Franziska Schönenberger 22:25 Uhr
3sat
Lotte Reiniger - Tanz der Schatten
von Rada Bieberstein
01:30 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Bild zu M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Miniserie) von David Schalko
M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Miniserie) von David Schalko - Bild 1
Trailer des Tages

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder aus dem Jahre 1931 mit Peter Lorre in der [...]
Robert Redford - Portrait
Robert Redford - Portrait
Aktuelles

Robert Redford erhält Ehren-César

Wie u.a. Variety berichtet, wird Robert Redford in diesem Jahr mit einem Ehren- César [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.