TV-Tipps: 09.06.2019: Moraldrama im Dschungel

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Lord Jim von Richard Brooks
Lord Jim von Richard Brooks

Peter O’Toole ist in erster Linie als Lawrence von Arabien in Erinnerung — seine Rolle in der Joseph-Conrad-Verfilmung Lord Jim ist aber ebenso erinnerungswürdig.

Nach einem unrühmlichen Vorfall wird der Offizier Jim (O’Toole) unehrenhaft aus der Handelsmarine entlassen und nimmt einen gefährlichen Auftrag an, mit dem er glaubt sein Gewissen wiederherstellen zu können: Er soll Waffen an ein abgelegen lebendes Volk liefern, das von einem Tyrannen unterdrückt wird. Vor reicher exotischer Kulisse inszenierte Richard Brooks 1965 mit Lord Jim einen atmosphärischen Abenteuerfilm, der vor allem durch Freddie Youngs exzellente Kameraarbeit im Breitwandverfahren Super Panavision 70 in Erinnerung bleibt. Und durch das merkwürdige Spannungsverhältnis, das entsteht, wenn man eine psychologisch fein gestrickte Story von Joseph Conrad dick mit Seemannsgarn umwickelt.

Lord Jim von Richard Brooks mit Peter O’Toole, James Mason und Card Jürgens, 22:50 Uhr auf 3sat

Weitere TV-Tipps für heute:
50 erste Dates
von Peter Segal
20:15 Uhr
RTL II
von Paul Verhoeven 20:15 Uhr
Arte
von David Yates 20:15 Uhr
Sat1
Jenseits von Afrika
von Sydney Pollack
20:15 Uhr
3sat
Otto - Der Film
von Xaver Schwarzenberger
20:15 Uhr
ZDFneo
von Sergio Leone 20:15 Uhr
ServusTV
Teenwolf
von Rod Daniel
20:15 Uhr
Tele5
James Bond 007 - Goldeneye
von Martin Campbell
22:30 Uhr
RTL
von Ridley Scott 22:40 Uhr
Pro7
von Alan Rickman 23:00 Uhr
MDR
Das Geheimnis der gelben Narzissen
von Ákos von Ráthonyi
23:15 Uhr
SWR
Rio Grande
von John Ford
23:20 Uhr
ServusTV
Das Rätsel der roten Orchidee
von Helmuth Ashley
00:45 Uhr
SWR
von Ridley Scott 00:55 Uhr
Pro7
Red Cliff
von John Woo
01:30 Uhr
Kabel eins
Godzilla
von Ishiro Honda
04:05 Uhr
Kabel eins
1 / 0
Personen
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.