TV-Tipps: 07.08.2019: Eine Familientragödie

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Coming Home von Zhang Yimou
Coming Home von Zhang Yimou

Mit Coming Home verfilmte Zhang Yimou 2014 einen Roman der Schriftstellerin Geling Yan, von der er zuvor bereits Flowers of Shanghai adaptiert hatte.

Coming Home feierte seine Weltpremiere 2014 auf dem Filmfestival von Cannes und erzählt die tragische Geschichte eines Professoren (Chen Daoming), der während der Kulturrevolution in ein Arbeitslager gesteckt wird. Als er nach Jahren zurückkehrt, findet er seine Familie zerrüttet vor, die Chancen seiner Tochter als Ballerina sind zunichte gemacht und seine Ehefrau (Gong Li) leidet unter Amnesie und erkennt ihn nicht mehr als ihren Ehemann. Wie so oft beschäftigt sich Zhang Yimou in Coming Home mit der politischen Situation in China, indem er eine recht simple Familiengeschichte in den Mittelpunkt stellt und die individuellen Auswirkungen als eine Art Parabel präsentiert. Elegisch und kontemplativ erzählt entwickelt sich die Spannung des Films ganz allein aus den Emotionen, die das glänzende Ensemble auf die Leinwand bringt.

Coming Home von Zhang Yimou mit Gong Li und Chen Daoming, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Rob Reiner 20:15 Uhr
Kabel eins
von Glenn Ficarra 20:15 Uhr
Sat1
Last Man Standing
von Walter Hill
22:20 Uhr
Kabel eins
Das Mädchen Insiang
von Lino Brocka
22:50 Uhr
Arte
1 / 0
Personen
Tags
The Rhythm Section - Ausschnitt Filmplakat
The Rhythm Section - Ausschnitt Filmplakat
Trailer des Tages

The Rhythm Section

Nachdem eine Frau (Blake Lively) bei einem Flugzeugabsturz ihre gesamte Familie verliert, [...]
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger.
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger (r.).
Aktuelles

Streitfall Mendig: Hessenfilm veröffentlicht Statement

20.09.2019 — Die Kritik an Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der Filmförderungsanstalt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.