06.10.2018: Von Altona in die Türkei

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Wir haben vergessen zurückzukehren - Bild
Wir haben vergessen zurückzukehren - Bild

Heute zeigt ARDalpha eine kleine, schnell übersehene Perle aus dem filmischen Schaffen Fatih Akins - seinen ersten Dokumentarfilm Wir haben vergessen zurückzukehren.

Im Rahmen der Fernsehfilmreihe Denk ich an Deutschland… erzählte Akin 2001 in Wir haben vergessen zurückzukehren die Einwanderergeschichte seiner Eltern - allerdings rückwärts. Angefangen in Hamburg-Altona über Istanbul bis in das türkische Dorf, aus dem seine Familie stammte. 1965 waren die Akins dem deutschen Ruf nach „Gastarbeitern“ gefolgt, aus einem geplanten zweijährigen Aufenthalt wurden 35 Jahre: „Wir haben einfach vergessen, zurückzukehren“, kommentiert sein Vater verwundert. Anhand dieser Spurensuche, zahlreicher Interviews und familiärer Anekdoten erzählt Fatih Akin so eine sehr persönliche Geschichte aus Sicht der zweiten Einwanderergeneration, die aber auch durchaus exemplarisch zu verstehen ist.

Wir haben vergessen zurückzukehren von Fatih Akin mit Fatih Akin, Cem Akin und Mustafa Enver Akin, 22:15 Uhr auf ARDalpha

Weitere TV-Tipps für heute:
von David Yates 20:15 Uhr
Sat1
Trollhunter
von André Øvredal
20:15 Uhr
Tele 5
von Joel Coen 21:45 Uhr
HR
von Volker Schlöndorff 22:10 Uhr
One
Der Regenmacher
von Francis Ford Coppola
22:45 Uhr
ServusTV
von Joel Edgerton 23:00 Uhr
Sat1
1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.