TV-Tipps: 06.04.2019: Leaving Neverland

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild zu Leaving Neverland von Dan Reed
Leaving Neverland von Dan Reed - Filmbild 1

Schon nach seiner US-Ausstrahlung war der Dokumentarfilm Leaving Neverland das Gesprächsthema schlechthin. Pro7 hat sich die Rechte für die deutsche Erstausstrahlung gesichert.

Und auch hierzulande sorgt der Zweiteiler für Diskussionen. Denn in Leaving Neverland kommen zwei Männer zu Wort, die vier Stunden lang ausführlich die Erlebnisse ihrer Kindheit auf Michael Jacksons Neverland Ranch schildern. Dem Filmemacher Dan Reed geht es nicht um das postmortale Zerfleddern eines der größten Superstars unserer Zeit. Vielmehr geht es um eine genaue Analyse von Verhaltensmustern zwischen Täter und Opfern sowie um eine Gesellschaft, die lieber nichts wissen will, die die Augen verschließt. Die Reaktionen auf Leaving Neverland waren nichtsdestotrotz harsch. Schon bei seiner Premiere auf dem Sundance Film Festival im Januar sprachen Kritiker von einem der wirkmächtigsten Dokumentarfilme der letzten Jahre, im Nachhinein gab es sogar Todesdrohungen gegen Wade Robson und James Safechuck, aber auch gegen den Regisseur selbst.

Leaving Neverland von Dan Reed mit Michael Jackson, Wade Robson und James Safechuck, 20:15 Uhr auf Pro7

Weitere TV-Tipps für heute:
Into the Wild
von Sean Penn
20:15 Uhr
ServusTV
Heist - Der letzte Coup
von David Mamet
20:15 Uhr
ZDFneo
Stirb langsam 2
von Renny Harlin
22:50 Uhr
Pro7
von Sam Raimi 23:05 Uhr
ServusTV
von Francis Ford Coppola 23:40 Uhr
RBB
Elite Squad - Im Sumpf der Korruption
von José Padilha
00:00 Uhr
ZDFneo
Zwei glorreiche Halunken
von Sergio Leone
01:00 Uhr
ZDF
von Clint Eastwood 02:50 Uhr
RTL II
Der Mann aus Alamo
von Budd Boetticher
03:50 Uhr
ZDF
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.