TV-Tipps: 06.02.2019: Beziehungsfabel

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

The Lobster von Yorgos Lanthimos
The Lobster von Yorgos Lanthimos

Gerade hat der griechische Neue-Welle-Regisseur Yorgos Lanthimos die Chance mit seinem Kostümfilm The Favourite — Irrsinn und Intrigen zehn Oscars abzustauben. Die perfekte Gelegenheit uns noch einmal The Lobster anzuschauen.

Der erste englischsprachige Film von Lanthimos geht von einer ziemlich gruseligen Prämisse aus: Menschen, die nicht in einer Zweierbeziehung leben, werden in ein Hotel am Meer gebracht und haben dort 45 Tage Zeit einen neuen Partner zu finden. Gelingt ihnen das nicht, werden sie in ein Tier ihrer Wahl verwandelt. The Lobster eine Fabel zu nennen, ist also nicht weit hergeholt. In dem Hotel landet auch John (Colin Farrell), eine der wenigen Figuren des Films mit einem Namen und sucht nach einer Partnerin, mit der ihn eine Gemeinsamkeit verbindet. Ein exzellentes Ensemble, bestehend etwa aus Rachel Weisz, Léa Seydoux, Olivia Colman und John C. Reilly, bevölkert diese extrem artifizielle Satire über soziale Konstrukte und Machtstrukturen mit Leben.

The Lobster von Yorgos Lanthimos mit Rachel Weisz, Colin Farrell und Léa Seydoux, 22:25 Uhr auf 3sat

Weitere TV-Tipps für heute:
Drei Farben: Blau
von Krzysztof Kieślowski
20:15 Uhr
Arte
Ocean’s Eleven
von Steven Soderbergh
22:20 Uhr
Pro7
von Jayro Bustamante 22:40 Uhr
Arte
Die letzte Versuchung Christi
von Martin Scorsese
00:00 Uhr
Tele5
von Ken Loach 00:20 Uhr
ARD
von Nejc Gazvoda 00:30 Uhr
Arte
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.