TV-Tipps: 04.09.2018: Streit um ein Haus

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Haus aus Sand und Nebel - Bild
Haus aus Sand und Nebel - Bild

Dass sich in Haus aus Sand und Nebel zwei Parteien um ein Haus am Meer streiten, lässt zuerst eine an Kalauern reiche Komödie erwarten. Tatsächlich handelt es sich bei dem Film von Vadim Perelman um ein Drama von den Ausmaßen einer griechischen Tragödie.

Erst verlässt sie ihr Mann und dann verliert Kathy (Jennifer Connelly) durch einen Verwaltungsirrtum auch noch ihr Haus im Norden Kaliforniens. Zum neuen Eigentümer wird nach einer Zwangsversteigerung Colonel Behrani (Ben Kingsley), ein Flüchtling aus dem Iran, der seiner Familie mit dem Anwesen einen guten Neustart in Amerika ermöglichen will. Perelman erzählt seine Geschichte ohne Sentimentalität und ohne sichtlich Partei für eine der Seiten zu ergreifen — vielleicht trifft einen gerade deshalb die emotionale Wucht des Films so stark, in dem ein dramatischer Höhepunkt den nächsten jagt. Roger Ebert war beeindruckt als er über Haus aus Sand und Nebel schrieb: „Here is a film that seizes us with its first scene and never lets go, and we feel sympathy all the way through for everyone in it … it stands with integrity and breaks our hearts.“

Haus aus Sand und Nebel von Vadim Perelman mit Jennifer Connelly, Ben Kingsley und Ron Eldard, 22:10 Uhr auf ServusTV

Weitere TV-Tipps für heute:
von Bernhard Wicki 20:15 Uhr
3sat
von Emilio Martínez Lázaro 20:15 Uhr
ServusTV
Die Vier im Jeep
von Leopold Lindtberg
22:35 Uhr
3sat
1 / 0
Tags
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.