TV-Tipps: 04.08.2019: Ein pikantes Erbe

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Das Haus in Montevideo von Helmut Käutner
Das Haus in Montevideo von Helmut Käutner

„Wie ein Himbeerbonbon zur Praliné“ verhalte sich Helmut Käutners Neuverfilmung von Das Haus in Montevideo zum Original, urteilte einst der Filmdienst.

Aber der Filmdienst hat sich bekanntlich schon häufiger geirrt. Auch wenn bereits die Curt-Goetz-Komödie von 1951 ein wunderbares Vergnügen war. Käutner hielt sich 1963 inhaltlich eng an die Vorlage: Heinz Rühmann spielt den sittenstrengen Professor Traugott Hermann Nägler, der mit seiner Frau (Ruth Leuwerik) und den 12 Kindern im schönsten Kleinstadtidyll lebt. Aufregung kommt ins Haus, als seine älteste Tochter Atlanta (Ilse Pagé) von Näglers verstorbener Schwester ein Anwesen in Montevideo erbt, an dessen Erhalt sich bestimmte pikante Bedingungen knüpfen. Das Haus in Montevideo mauserte sich zum riesigen Publikumserfolg in den Kinos der BRD und selbst Rühmann versöhnte sich im Nachhinein mit seiner komödiantisch angelegten Rolle, die er trotz aller unsympathischen Züge schafft liebenswert zu gestalten.

Das Haus in Montevideo von Helmut Käutner mit Heinz Rühmann, Ruth Leuwerik und Paul Dahlke, 20:15 Uhr im BR

Weitere TV-Tipps für heute:
von Sydney Pollack 20:15 Uhr
Tele5
von David Fincher 20:15 Uhr
Pro7
Jeremiah Johnson
von Sydney Pollack
20:15 Uhr
Arte
von Darren Aronofsky 20:15 Uhr
Sat1
Der Coup
von Henri Verneuil
22:45 Uhr
Tele5
Der Goalie bin ig
von Sabine Boss
23:15 Uhr
3sat
Kulenkampffs Schuhe
von Regina Schilling
23:20 Uhr
MDR
von Karim Ainouz 23:30 Uhr
RBB
von Nicole Kassell 00:05 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Bild zu Radioactive von Marjane Satrapi
Radioactive von Marjane Satrapi - Filmbild 1
Trailer des Tages

Radioactive

Marjane Satrapis unkonventionelles Biopic Radioactive basiert auf dem Bildroman von Lauren [...]
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger.
Das Treffen zwischen Hans Joachim Mendig (m.) und Jörg Meuthen (l., AfD) sorgt für Kritik. Auch dabei: Der PR-Berater Moritz Hunzinger (r.).
Aktuelles

Nach Treffen mit Jörg Meuthen: Hans Joachim Mendig unter Druck

16.09.2019 — Die öffentliche Kritik an Hans Joachim Mendig wird lauter: Nachdem in der [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.