02.10.2018: Plattfuß im Spielkasino

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Zwei sind nicht zu bremsen - Bild
Zwei sind nicht zu bremsen - Bild

Das Lexikon des Internationalen Films urteilte: „Prügelfilm nach bekanntem Muster: voller Klamauk, geschmacklosem Witz und kaum kaschierter Brutalität.“ Hat jemand was anderes erwartet?

Es durchschaut eben nicht jeder die fein austarierte Dynamik des Verhältnisses von Bud Spencer und Terence Hill. Insofern ist Zwei sind nicht zu bremsen tatsächlich ein typischer Eintrag in der Filmographie des Duos, wenn das Werk von Sergio Corbucci allgemein auch nicht als einer ihrer stärksten Filme gilt: Die Navy hat genug von den Spielkasinos in Florida, in denen ständig Matrosen und Offiziere über den Tisch gezogen werden, weil die Mafia das Glücksspiel kontrolliert. Also wird Lt. Johnny Firpo (Hill) wegen seines fotografischen Gedächtnisses angeheuert, um den Spieß umzudrehen. Weil dieser allerdings keinen blassen Schimmer vom Glücksspiel hat, kommt sein Halbbruder Charlie (Spencer) ins Spiel. Bühne frei für jede Menge Klamauk und Haudrauf!

Zwei sind nicht zu bremsen von Sergio Corbucci mit Bud Spencer, Terence Hill und Marisa Laurito, 20:15 Uhr auf Kabel eins

Weitere TV-Tipps für heute:
von Peter Cattaneo 20:15 Uhr
Servus TV
Zwei wie Pech und Schwefel
von Marcello Fondato
22:50 Uhr
Kabel eins
1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.