TV-Tipps des Tages: Die tägliche TV-Schau: Montag, 04.12.2017

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipp

Ein Hongkonger Robin Hood unterhält uns heute Abend mit beeindruckenden Martial-Arts-Skills: Der von Tsui Hark produzierte Iron Monkey wurde zum US-Start von Quentin Tarantino promotet. So wurde er zum immerhin elfterfolgreichsten fremdsprachigen Film in den USA.


(Bild: Iron Monkey; Copyright: Warner Vision)

Iron Monkey — das ist das Alter Ego eines Arztes, der in einem Dorf die Armen kostenlos mit traditioneller chinesischer Medizin behandelt, während er die Reichen zahlen lässt und des Nachts als maskierter Räuber ihre pompösen Villen ausräumt. Als eines Tages ein weiterer Mediziner und Martial Artist (Donnie Yen) in die Stadt kommt, entwickelt sich eine Hexenjagd auf den vermeintlich Gesetzlosen. Der Regisseur Yuen Woo-Ping vermischt in seinem Eastern gewaltig kreative Kampfaction und Fiktion mit alten chinesischen Volkssagen und fügte auf Anraten Tsui Harks nachträglich noch einige komödiantische Szenen hinzu, die manchmal wirken wie direkt einem Cartoon entnommen. Einziger Wermutstropfen: Tele5 scheint die 2001 von Miramax herausgebrachte Fassung zu zeigen. Sie ist rund vier Minuten kürzer als das Original, Kämpfe wurden darin zugunsten der Altersfreigabe umgeschnitten und neue Filmmusik und realistischere Soundeffekte sollten an den US-Erfolg von Tiger and Dragon anknüpfen.

Iron Monkey von Yuen Woo-ping mit Donnie Yen, James Wong und Jean Wang, 20:15 Uhr auf Tele5

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen


Trailer zu Iron Monkey

 

Außerdem zu sehen:

Passwort: Swordfish von Dominic Sena, 20:15 Uhr auf Kabel eins

Portrait of a Lady von Jane Campion, 20:15 Uhr auf Arte

Ip Man von Wilson Yip, 22:00 Uhr auf Tele5

James Bond 007 — Der Morgen stirbt nie von Roger Spottiswoode, 22:15 Uhr im ZDF

Cahier africain von Heidi Specogna, 22:25 Uhr auf 3sat

Verbotene Filme von Felix Moeller, 22:30 Uhr auf Arte

Amazing Grace von Michael Apted, 23:05 Uhr im MDR

Höhere Gewalt von Ruben Östlund, 23:35 Uhr im WDR

Kolberg von Veit Harlan, 23:35 Uhr bei Arte

Am Abend aller Tage von Dominik Graf, 00:25 Uhr auf One

Winter`s Bone von Debra Granik, 00:45 Uhr im HR

1 / 0
Tags

Kommentare