TV-Tipps des Tages: Die tägliche TV-Schau: Mittwoch, 27.12.2017

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipp

Die Provinz Gévaudan, 20 Jahre vor der Französischen Revolution. Für die blutrünstigen Morde in seinem Film Pakt der Wölfe ließ sich Regisseur Christophe Gans von wahren Begebenheiten und den sie umgebenden Legenden inspirieren.


(Bild aus Pakt der Wölfe; Copyright: RTL2/Helkon)

Tatsächlich erschütterten um 1765 grausame Morde vor allem an Frauen und Kindern die Provinz von Gévaudan. Um die Leute zu beruhigen, ließ König Ludwig XV. schließlich einen getöteten Wolf als Sündenbock öffentlich ausstellen — was dem Töten natürlich keinen Einhalt gebot. An dieser Stelle setzt Pakt der Wölfe mit viel Fantasie an: zwar sind die meisten Figuren von historisch verbürgten Personen inspiriert, schwer zuordbar ist allerdings der Naturwissenschaftler Grégoire de Fronsac (Samuel Le Bihan), der mit der Aufklärung des Falls beauftragt wird und dabei schnell auf eine Verschwörung in aristokratischen Kreisen stößt. Als einer der wenigen französischen Filme feierte Pakt der Wölfe auch in den USA große Erfolge — vielleicht wegen seines originellen Stilmixes: die Optik eines klassischen Kostümdramas paart sich mit Splattermomenten, Anklängen aus dem Western und gar Martial Arts.

Pakt der Wölfe von Christophe Gans mit Vincent Cassel, Monica Bellucci und Gaspard Ulliel, 23:55 Uhr auf RTL2


Trailer zu Pakt der Wölfe

 

Außerdem zu sehen:

Der Hobbit — Eine unerwartete Reise von Peter Jackson, 20:15 Uhr auf RTL2

Der Teufel trägt Prada von David Frankel, 20:15 Uhr auf Sat1

Lemony Snicket — Rätselhafte Ereignisse von Brad Silberling, 20:15 Uhr auf Pro7

10 Milliarden — Wie werden wir alle satt? von Valentin Thurn, 21:47 Uhr auf tagesschau24

Eins, zwei, drei von Billy Wilder, 22:15 Uhr im RBB

Sieben von David Fincher, 22:30 Uhr auf Kabel eins

Der Pate 2 von Francis Ford Coppola, 23:15 Uhr auf ZDFneo

James Bond 007 — In tödlicher Mission von John Glen, 23:15 Uhr im ZDF

Chinatown von Roman Polanski, 23:45 Uhr im BR

Thirteen Days von Roger Donaldson, 00:00 Uhr im RBB

King Kong von John Guillermin, 01:05 Uhr im WDR

Der Pate 3 von Francis Ford Coppola, 02:25 Uhr auf ZDFneo

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.