Trailerschau: Last Wo/Man standing

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Trailerschau

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Ein einsamer Rodeoreiter, eine Actionheldin auf ihrem finalen Rachetrip, ein Bankräuber mit einem brisanten Auftrag und der letzte überlebende Mann auf Erden — in unserer dieswöchigen Trailerschau stehen Einzelkämpfer*innen im Mittelpunkt.

Cry Macho / Kate / Only Murders in the Building
Cry Macho / Kate / Only Murders in the Building
  • Cry Macho - Trailer (englisch)

    In Clint Eastwoods Alterswerk müssen Männer, die einst etwas darstellten, für sich neu definieren, was Heldentum und Männlichkeit bedeutet. Cry Macho macht da keine Ausnahme. Eastwood führt im stolzen Alter von 91 Jahren Regie und spielt zugleich einen ehemaligen Rodeoreiter, der von einem alten Freund gebeten wird, seinen Sohn aus Mexiko zu holen. Klingt im ersten Moment nach einem Schmuggelfilm à la The Mule, doch der Trailer gibt eine andere Stoßrichtung vor. Eastwood gibt uns darin einen pep talk darüber, warum es sich nicht lohnt, ein Macho zu sein.

    Cry Macho basiert auf dem gleichnamigen Roman von N. Richard Nash, der auch das Drehbuch adaptierte. In den Kinos startet der Film voraussichtlich am 21. Oktober 2021.

1 / 5
Tags

Kommentare