Trailer des Tages: Wanda, mein Wunder

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Trailer des Tages

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Wanda, mein Wunder - Trailer (deutsch)

Alles beginnt so, wie es wohl täglich dutzendfach geschieht: Die 35-jährige Wanda (Agnieszka Grochowska) bekommt einen Job als Pflegerin für den 70-Jährigen Josef (André Jung). Die Bezahlung ist mies, aber sie braucht das Geld für ihre Familie in Polen. Fortan pflegt sie Josef in einer Villa am See und geht auch seiner Frau (Marthe Keller) und Tochter (Birgit Minichmayr) zur Hand.

Doch wie es so ist, wenn man gemeinsam unter einem Dach lebt: Man kriegt auch die Dinge voneinander mit, die man lieber nicht gewusst hätte. Wanda bringt das Gefüge dieser angesehenen, gut gestellten Familie ziemlich durcheinander — und eines Tages ist sie plötzlich schwanger. Wanda, mein Wunder heißt der neuste Film von Bettina Oberli (Tannöd), der Anfang des Jahres auf dem Film Festival in Tribeca Premiere feierte. Einen deutschen Kinostarttermin gibt es derzeit noch nicht.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.