Boom for Real: The Late Teenage Years of Jean-Michel Basquiat

zurück zur Übersicht
Trailer des Tages

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Boom for Real - The Late Teenage Years of Jean-Michel Basquiat (2017) - Trailer (englisch)

Bevor Jean-Michel Basquiat in der Kunstwelt durch die Decke ging, war er einer von diesen Jugendlichen, die als talentiert gelten aber aus schwierigen sozialen Umfeldern kommen. In den späten 1970er Jahren begann der New Yorker seine SAMO©-Botschaften an die Hauswände von Soho zu sprühen - die Kunstwelt rätselte, was hinter dem Synonym stecken könnte. Und noch heute rätselt sie, wie man Basquiats Bedeutung in der Kunstgeschichte nun einordnen muss.

Unterdessen hat Sara Driver einen Dokumentarfilm über ihn gemacht: Boom for Real: The Late Teenage Years of Jean-Michel Basquiat beschäftigt sich mit der Zeit vor Basquiats großem Durchbruch in einer von Kriminalität und Rassismus geprägten Stadt. Dazu kommen allerhand Weggefährten von damals und Kollegen zu Wort: Jim Jarmusch, James Nares, Fab Five Freddy, Glenn O'Brien, die Liste ist lang.

Kleiner Tipp: Noch bis zum 27. Mai 2018 ist die Basquiat-Ausstellung Boom For Real in der Frankfurter Schirn zu sehen. Die Schirn hat auch den Soundtrack zum Film online gestellt:

1 / 0
Tags
Filmstill zu Glücklich wie Lazzaro (2018)
Glücklich wie Lazzaro (2018) von Alice Rohrwacher
Aktuelles

"Lazzaro Felice" eröffnet die Viennale 2018

21.09.2018 - Die diesjährige Viennale wird von Alice Rohrwachers in Cannes gefeiertem und mit e [...]
Bild zu Joy von Sudabeh Mortezai
Joy von Sudabeh Mortezai - Filmbild 1
Trailer des Tages

Joy

Sie wollte in Europa sein und nun ist sie in Europa. Am Ziel ist Joy (Anwulika Alphonsus) deswe [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.