Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Vom Winde Verweht

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungWeitere ThemenThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Still aus "Vom Winde Verweht"
Still aus "Vom Winde Verweht"

Vor ziemlich genau 85 Jahren erschien die Erstausgabe des Romans Vom Winde Verweht von Margaret Mitchell. Nun braucht wahrscheinlich weder das Buch, noch der Film eine lange Vorstellung. Aber jemanden haben wir über die Jahrzehnte beinahe vergessen: Die Frau, der wir die Verfilmung überhaupt verdanken!

Schon vor Veröffentlichung des Romans hatten die meisten großen Studiobosse in Hollywood die Verfilmung von Vom Winde Verweht in den Wind geschlagen. Eine Geschichte über den US-Bürgerkrieg würde wohl kaum zum Erfolg werden, glaubte auch David O. Selznick. Dass er am Ende doch die Filmrechte erwarb, war Kay B. Barrett (damals noch Kay Brown) zu verdanken, die für ihn als Agentin und Talentscout in New York City arbeitete.

Vom Winde Verweht sollte nicht der einzige Triumph in ihrer Karriere bleiben. Barrett überzeugte Selznick auch von Daphne du Mauriers Roman Rebecca und brachte Alfred Hitchcock dazu ihn zu inszenieren, außerdem überredete sie Ingrid Bergman für das Drama Intermezzo Schweden zu verlassen und nach Hollywood zu kommen. Nutzen wir also die Gelegenheit diese unsterblichen Klassiker noch einmal mit ganz anderen Augen zu sehen.

Vom Winde Verweht ist im Abo von Sky Ticket und Sky Go verfügbar. Außerdem zum Leihen und Kaufen auf den gängigen Streamingplattformen.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

1 / 0
Tags

Kommentare