Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Upload

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Christian Neffe

Upload (TV-Serie) - Trailer (englisch)

Selbst das Jenseits ist nun digital: In der Zukunftsvision von Upload ist es möglich, seinen Geist in verschiedene virtuelle Welten hochzuladen, um dort einen ewigen Urlaub zu genießen. Das Problem: Das ist endgültig — und es ist teuer. Ein milliardenschwerer Markt ist entstanden. Nathan (Robbie Amell) will etwas dagegen tun, eine eigene Upload-Welt erschaffen, um auch weniger Betuchten solchen Luxus zu ermöglichen. Ein Unfall durchkreuzt diese Pläne: Nathan landet schwer verletzt im Krankenhaus und wird dazu gedrängt, sich vor seinem Tod hochladen zu lassen. Dabei werden jedoch die Erinnerungen an sein Vorhaben gelöscht. Wer könnte dahinter stecken?

Greg Daniels, einer der Schöpfer von Parks and Recreation, hat diese Amazon-exklusive Serie zu verantworten, die allem voran eine interessante Zukunftsvision liefert, in welcher Virtual-Reality-Anzüge, autonomer Autoverkehr und zwischen den Fingern projizierte Smartphone-Bildschirme eine Selbstverständlichkeit sind. (Und in der Oprah Winfrey zur Präsidentschaftswahl 2024 angetreten ist.) Eine gute Steilvorlage für skurrilen, mal auch recht infantilen Humor ist das ebenfalls. Und unter dem vordergründigen Mantel des Romance-Plots zwischen Nathan und Nora (Andy Allo) - einer Kundenbetreuerin für eine der Upload-Welten — schlummert tatsächlich die ein oder andere existenzialistische Frage: Ist Leben und Lieben im digitalen Raum möglich? Ist unserer Bewusstsein zwangsläufig an einen physischen Körper gebunden? Und inwiefern kann ein solches Leben frei sein?

Die zehn, jeweils etwa halbstündigen Folgen sind exklusiv bei Amazon Prime Video verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.