Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Uncle Frank

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Christian Neffe

Uncle Frank - Trailer (englisch)

Beth (Sophia Lillis) fühlt sich im Haus ihrer Familie alles andere als wohl: Dort, im South Carolina der frühen 1970er, herrschen Chaos, raue Töne — und Beths Großvater, ein mürrischer Patriarch (Stephen Root). Nur bei ihrem Onkel Frank (Paul Bettany) fühlt sich Beth geborgen und verstanden, akzeptiert und gemocht. Der ist Literaturprofessor in New York — wohin es auch Beth einige Jahre später verschlägt, als sie ein Studium beginnt. Dort stellt sie bald fest, dass ihr Onkel Frank hat ein Geheimnis hat, das er bisher vor der Familie verheimlicht hat: Er ist schwul und schon seit zehn Jahren mit dem aus Saudi-Arabien geflohenen Wally (Peter Macdissi) zusammen.

Als Beth und Frank die Kunde vom plötzlichen Tod des Familienoberhaupts ereilt, begeben sich beide auf einen Roadtrip in die Heimat, um an der Beerdigung teilzunehmen — und auch Wally schmuggelt sich, gegen Franks Willen, mit auf die Tour. Für Frank ist diese Reise aber vor allem mit einer Sache verbunden: der Verarbeitung eines Traumas aus seiner Jugend, des Verlusts seines Freundes, seiner ersten Liebe. Und damit auch die Frage, ob und wie er seiner Familie von seiner Homosexualität erzählt.

Lässig und humorvoll, zugleich aber auch feinfühlig und vielschichtig erzählt Regisseur und Autor Alan Ball (Drehbuch zu American Beauty) davon, was es mit einem Menschen macht, wenn er seine innersten Gefühle, seine wahres Ich aufgrund heteronormativer gesellschaftlicher Strukturen und Vorurteile verschweigt. Lange Zeit über scheint Uncle Frank erzählerisch eher im seichten Wasser zu waten — der große emotionale Knall kommt dafür im letzten Drittel und geht, nicht zuletzt dank der tollen Schauspielleistungen aller Beteiligten, wirklich ans Herz.

Uncle Frank ist exklusiv in der Flatrate von Amazon Prime Video verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare