Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Solo Sunny

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Christian Neffe

Filmbild aus Solo Sunny
Renate Krößner in Solo Sunny

Die Woche verstarb die in Niedersachsen geborene und in Ost-Berlin aufgewachsene Schauspielerin Renate Krößner, der der Durchbruch als Schauspielerin durch den letzten Film von Regisseur Konrad Wolf gelang: Solo Sunny (1980). Die DEFA-Produktion erzählt von der Sängerin Ingrid „Sunny“ Sommer, Teil einer Künstler-Truppe, in der sie sich immer wieder aufdringlichen Anmachen seitens der männlichen Belegschaft ausgesetzt sieht. Und als wäre das nicht genug, hat Sunny auch damit zu kämpfen, ihr Privat- und Liebesleben zu regeln. Ganz so geregelt soll es dann aber auch nicht ablaufen: Sunny ist ein Freigeist mit geschminktem Gesicht und ungeschminkter Sprache, die in einem nach Konformität strebenden System durch ihren schieren Individualismus aus dem Raster fällt.

Für ihre großartige Darstellung erhielt Krößner 1980 den Silbernen Bären — was den Behörden so gar nicht gefiel. Weitere Film-Angebote blieben größtenteils aus, 1985 siedelte die Schauspielerin in die Bundesrepublik über. Am 25. Mai 2020 starb sie im Alter von 75 Jahren in Mahlow. Für uns der Anlass, Solo Sunny - natürlich am Sonntag — zu unserem Streaming-Tipp zu erklären. Ein Charakterporträt, das man gesehen haben sollte — gern auch mehrmals.

Solo Sunny ist in der Flatrate von Amazon Prime und auf allen gängigen VoD-Anbietern zur Leihe verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.