Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Oyster Factory

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Oyster Factory von Kazuhiro Soda
Oyster Factory von Kazuhiro Soda - Teaser

Zwischen den Jahren lassen wir traditionell alles gern etwas ruhiger angehen. Es ist eine Zeit der Rückschau, der Introspektion, des Bilanzierens. Aber ein bisschen über den Tellerrand zu schauen, schadet dabei auch nicht. Perfekt sind dafür die Filme des Dokumentaristen Kazuhiro Soda — denn hinter seinen Werken steckt eine richtige Philosophie.

Observational films nennt Soda seine Werke, beobachtende Filme. Seine Methode sieht vor, dass er mit seiner Kamera an einen möglichst spezifischen Ort fährt und dort keinerlei Plan ausführt, sondern einfach den sich ergebenden Situationen folgt ohne dabei je aktiv ins Geschehen einzugreifen. Einer der wichtigsten Punkt in seinem eigens verfassten Manifest: Nichts auf der Welt ist langweilig.

Nach Oyster Factory glaubt man das uneingeschränkt. Hier schaut sich Kazuhiro Soda am Hafen der Kleinstadt Ushimado am japanischen Mittelmeer um. Früher arbeiteten dort viele Männer und Frauen als Austernfischer. Doch während die Nachfrage weltweit weiter steigt, will diesen Job von den jungen Leuten niemand mehr machen, denn er ist beschwerlich und gefährlich. Dazu kommt die Überalterung der Gesellschaft, die die Firma dazu zwingt Arbeiter aus China anzustellen. Doch das sorgt für neue Probleme.

Vor Kazuhiro Sodas Kamera spielen sich in Oyster Factory alltägliche Dramen ab, die uns nicht nur viel über das Leben in einer japanischen Kleinstadt erzählen, sondern auch über unsere Wertschöpfungsketten und die ganz konkreten Auswirkungen der Globalisierung. Bei all dem kommt aber die Poesie nie zu kurz: Soda hat ein untrügliches Gespür für magische Momente und für Menschen, die, wenn sie mit der Kamera erst einmal warm geworden sind, unheimlich kluge Dinge sagen.

Oyster Factory steht auf Vimeo zum Leihen und Kaufen zur Verfügung.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

Oyster Factory (「牡蠣工場」) from Laboratory X on Vimeo.

1 / 0
Tags

Kommentare