Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages für Kinder: Johan und der Federkönig

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Rochus Wolff

Ein an einen Drachen erinnernder, großer Hase mit Feder und ein kleine Hase
"Johan und der Federkönig"

Johans Mutter wird krank, und schließlich stirbt sie. Mit einem Lufthauch ist sie auf einmal verschwunden, nur eine Feder bleibt zurück. Aber das will der kleine Hase nicht hinnehmen, auf abenteuerlichen Wegen kommt er schließlich ins Reich des Federkönigs, der seine Mutter mitgenommen hat; er wird sie schließlich auch finden, aber gemeinsam mit ihr nach Hause zu gehen, das ist dann doch nicht so einfach. Denn aus dem Reich der Toten kann auch ein mutiger Hase mit reinem Herzen niemanden mehr zurückholen.

Esben Toft Jacobsens kindgerechte Variation auf das Grundmotiv von Orpheus und Euridyke sieht zwar plüschig und freundlich aus, schreckt aber vor den großen Fragen von Tod und Liebe nicht zurück. Letztlich ist Johan und der Federkönig natürlich die Beschreibung von Johans innerer Reise zur Erkenntnis, dass man auch Verlust durchleben und ertragen muss – dass aber seine grenzenlose Liebe zur Mutter womöglich genau das ist, was ihn auch durch schwere Tage trägt. Zumal dieses kleine, zerbrechliche und nach Zuneigung suchende Hasenkind mit seinen impertinenten Fragen, seiner Beharrlichkeit und seinem Willen, sich Autoritätspersonen einfach zu unterwerfen, eine wunderbare Hauptfigur für einen stellenweise doch recht dramatischen Film ist.

(FSK 6, empfohlen ab 7 Jahren; kostenlos (mit Werbung) im YouTube-Kanal von Kixi; bei kividoo in der Flatrate, fast überall als VoD)

 

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.