Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages für Kinder: Ernest & Célestine

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamWeitere ThemenThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2022Berlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2022Cannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2022Diagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2022Max Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Rochus Wolff

Ernest & Célestine - Trailer (deutsch)

Der Bär Ernest und die Maus Célestine leben in ganz und gar unterschiedlichen Welten – die Bären oben, die Mäuse unten. Beide leben in großer Angst voreinander, und so endet die erste Begegnung der beiden nahezu tödlich. Célestine liegt, erschöpft von einer Nacht auf der Jagd nach Bärenmilchzähnen, in einer Mülltonne, und der hungrige Musikant Ernest will sie sich gleich einverleiben. Das aber passt Célestine nicht, sie haben sich ja noch nicht einmal einander vorgestellt!

Als Mimi und Brumm haben die Bilderbücher von Gabrielle Vincent auch in Deutschland viele Fans. Dem Film haben Stéphane Aubier, Vincent Patar und Benjamin Renner auch dank des anspruchsvollen Drehbuchs von Daniel Pennac nicht nur eine Welt gegeben, die in Zeichenstil und Duktus die Bücher aufnimmt, sondern die zudem eine Geschichte mit zahlreichen Wendungen und politischen Bedeutungen trägt.

Das ist keineswegs trivial: Die Welten von Bären und Mäusen sind sich gar nicht so unähnlich, denn die gesellschaftliche Ordnung beruht bei beiden auf der Angst vor den jeweils anderen. Das zeigt Ernest & Célestine, ohne es jemals schwergängig zu thematisieren – und macht es genauso überdeutlich auch für Kinder klar sichtbar.
Zugleich sind die Bilder eben so, wie von Vincent gedacht: leichtfüßig, offen, wie hingeworfen, fein koloriert, wunderwunderwunderschön. Ein Meisterwerk des Animationsfilms, das man schier nicht genug preisen und schauen kann.

FSK 6, empfohlen ab 7 Jahren.

Auf zahlreichen Plattformen als VoD verfügbar.

Tags

Kommentare