Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages für Kinder: Bernard & Bianca – Die Mäusepolizei

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Rochus Wolff

Bernhard und Bianca
Bernhard und Bianca

Es wirkt wie ein Filmbeginn aus besseren, ruhigeren Zeiten. Ganz am Anfang sieht man, wie ein einsames kleines Mädchen eine Flaschenpost ins Wasser wirft, irgendwo in den Sümpfen der amerikanischen Südstaaten; über die Titelsequenz wandert die Botschaft in Standbildern durchs Wasser bis nach New York und dann, zu aufbauender, Sicherheit suggerierender Musik steht da das Gebäude der Vereinten Nationen. Mit den Delegierten aus der ganzen Menschenwelt reisen auch kleinere Begleiter von überall her an: Es trifft sich die „Rettungshilfsvereinigung“ der Mäuse, als Antwort auf den Hilferuf in der Flasche muss jemand aufbrechen, die kleine Penny zu retten!

Der Rest ist Filmgeschichte, Wolfgang Reithermans letzter Film nach unter anderem Die Hexe und der Zauberer, Aristocats und natürlich Das Dschungelbuch. Bernard & Bianca – Die Mäusepolizei ist ästhetisch womöglich nicht so anspruchsvoll und einfallsreich wie frühere Disney-Filme, aber die Sümpfe sind düster, die Bösewichte reichlich grotesk. Selten vor allem lassen sich Filme aus dem Hause Disney so viel Zeit, die Angst und Not eines einsamen Kindes wirklich darzustellen und auszuloten. Die beiden Protagonist_innen – der zaudernde Hausmeister Bernard, immer abergläubisch und dann doch sehr mutig, und die forsche, abenteuerlustige Agentin Bianca – sind aus heutiger Sicht fast etwas altmodisch, aber doch bezaubernd: Keine mausischen Superheld_innen, sondern einfach ein paar Mäuse, die tun, was getan werden muss. Und nach einer Flugreise mit Albatros Orville kann einen ja sowieso nichts mehr schrecken.

FSK 0, empfohlen ab 6 Jahren

In der Flatrate bei Disney+, fast überall sonst als VoD

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.