Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Die Liebe frisst das Leben

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Bianka-Isabell Scharmann

Die Liebe frisst das Leben (2019) - Trailer (deutsch)

Am 02. November 1996 starb der Musiker, Dichter und Komponist Tobias Gruben an einer Überdosis Heroin. Für 1997 war eine größere Veröffentlichung bei Universal geplant, die so nicht mehr realisiert werden konnte. Gruben gilt vielen bis heute als ungeschliffener Diamant deutscher Musikkultur, der vor seinem Durchbruch starb. Erste Erfahrungen begann an er an der Seite von Christoph Schlingensief zu sammeln, bis er eigene Bands gründete: zuerst Cyan Revue, nach deren Auflösung er an der Gründung von Die Erde beteiligt war. Die Liebe frisst das Leben spürt dem Werk Grubens auf verschiedene Art und Weise nach: junge Bands spielen Covers von Grubens Stücken, Musiker kommen zu Wort, die die Arbeit Grubens einordnen und ihr eigenes Verhältnis zu ihm reflektieren. Darüber hinaus geht es um das schwierige Verhältnis des Sohnes zum Vater.

Die Liebe frisst das Leben hätte eigentlich am 23. April in den Kinos starten sollen. Stattdessen hat sich der Verleiher mindjazz zu einer Online-Veröffentlichung entschieden. Und 50% der Erlöse gehen dabei an die ursprünglichen Startkinos, ganz im Sinne der Aktion #supportyourlocalcinema. 

 

Den Film bei Vimeo schauen:

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.