Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Die Känguru-Chroniken

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die Känguru-Chroniken (2019) - Trailer (deutsch)

Bevor die Kinos in Deutschland wegen der Coronakrise schließen mussten, schaffte es als letzter Film die Bestsellerverfilmung Die Känguru-Chroniken auf Platz Eins der Kinocharts: Nun, nur knapp einen Monat später, steht der Film bereits als Video on Demand bei allen gängigen Anbietern zur Verfügung.

Eine Ausnahme, betont der X Verleih, die nicht nur zugunsten des Publikums in die Wege geleitet wurde. Denn 15 Prozent der Einnahmen sollen über einen Hilfsfonds an die Lichtspielhäuser gehen, die dieser Tage kein Geld auf herkömmlichem Wege einnehmen. Der Preis für einen Stream ist daher etwas teurer als gewohnt — immerhin erkauft man sich damit aber auch das Wissen etwas Gutes für die Branche zu tun. Nachdem die Corona-Pandemie ausgestanden ist, will der X Verleih das Kinofenster, also die mehrmonatige Wartezeit zwischen Kino- und VoD-Start, wieder einführen.

Die Känguru-Chroniken nach dem Roman von Marc-Uwe Kling erzählt davon, wie ein kommunistisches Känguru beim Schriftsteller (hier gespielt von Dimitrij Schaad) einzieht. Gemeinsam nehmen sie es gegen einen rechtspopulistischen Bauunternehmer (Henry Hübchen) auf, der ihren Kiez dem Erdboden gleichmachen will. Über 500.000 Zuschauer hatten den Film noch vor der Corona-Pandemie gesehen, viele hatten wegen der Schließung der Kinos nicht mehr die Chance. Jetzt gibt es die zweite Chance — unter anderem auf Amazon, Google Play oder im Sky Store.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.