Streaming-Tipps: Klassiker mit Kindern: Is' was, Doc?

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Rochus Wolff

Is was Doc
Is was Doc

In dieser Rubrik will ich in den kommenden Wochen jeweils zum Wochenende in die Kiste der Filmgeschichte greifen um (mehr oder minder große) Klassiker hervorzuheben – und zu schauen, ob und ab wann sie sich auch mit Kindern anschauen lassen. (Spoiler Alert: In den meisten Fällen ist das super.)

Vier identische Reisetaschen mit ganz unterschiedlichem Inhalt: Geheimdokumente, Eruptivgesteine, Diamanten und Kleidung. Diebe und Spione versuchen, sich zwei dieser Taschen unter den Nagel zu reißen, aber irgendwann weiß niemand mehr, welche Tasche mit welchem Inhalt gerade in welchem Hotelzimmer versteckt ist, bis ein Hotelzimmer in Flammen steht und das Ganze in einer Verfolgungsjagd durch San Francisco gipfelt, immer schön bergab auf den steilen Straßen…

Peter Bogdanovich hat Anfang der 1970er mit Is‘ was, Doc? eine wilde Komödie im Stil des Screwball auf die Beine gestellt. Äußerlich geht es um den sympathisch weltfremden Musikwissenschaftler Howard Bannister (gespielt vom nur mittelmäßig wissenschaftlich, dafür überzeugend entrückt wirkenden Ryan O‘Neal), der hofft, ein Forschungsstipendium ergattern zu können. Innerlich geht es darum, ihn von seiner besitzergreifenden Verlobten zu lösen. Und als Katalysator für das ganze Chaos trägt die extrem selbstbewusste Studentin Judy Maxwell den Film, von Barbra Streisand mit großer Lust an der Grenzüberschreitung gespielt.

Das ist immer noch so brüllend komisch wie vor fast fünfzig Jahren, sodass dieser Film für einen Familienabend bestens geeignet ist. Womöglich leidet der Nachwuchs, weil es doch ein wenig um Liebe geht (und noch ein wenig mehr darum, was Liebe nicht ist), oder windet sich, weil so viel zum Fremdschämen passiert. Aber, ganz ehrlich, da müssen die Kinder halt durch.

FSK 12, empfohlen ab 12 Jahren

Auf zahlreichen Plattformen als VoD verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare