Streaming-Tipps: „Früher war mehr Lametta“ – 7 Serien im Re-Run

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Bianka-Isabell Scharmann

Wo genau beginnt „früher“? In diesem Fall wurden 7 Serien ausgewählt, deren letzte Episode spätestens in 1999 erstmalig auf Sendung ging. Viel Spaß beim Schwelgen in Erinnerung und Teilen der persönlichen Lieblinge und Lieblingsserien sowie -folgen mit der nächsten Generation!

Header_Raumschiff Enterprise, Miami Vice, 3 Engel für Charlie
Raumschiff Enterprise / Miami Vice / 3 Engel für Charlie
  • Raumschiff Enterprise (1966–1969) von Gene Roddenberry

    „Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung 5 Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt, dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.“

    Das ist der Slogan der Serie und die Mission des Raumschiffs, so eröffnet der Vorspann Raumschiff Enterprise. Und eigentlich bedarf es wohl für die meisten nicht mehr einer Vorstellung der Serie.

    Denn diese hat Kultstatus, ist fast schon legendär und wurde verschiedentlich fortgesetzt: Raumschiff Enterprise, in der Original-Besetzung, war für 13 Emmys nominiert und inspirierte die nachfolgenden Generationen nachhaltig. Um nicht zu sagen, dass Star Trek heute eines der größten, weltweiten Franchises ist. Referenzen tauchen in Serien mit Nerd-Charakter auf – wer könnte Sheldon Coopers (The Big Bang Theory) Verehrung von Leonard Nimoy vergessen, die in dem Wunsch, ihn aus seiner Spucke zu klonen, gipfelte – bis hin zu dem beliebten Mutter-Tochter-Drama Gilmore Girls, in dem Luke unfreiwillig als Trekkie geoutet wird.

    Hauptcharaktere sind der schneidige Captain James T. Kirk (William Shatner), der rational-denkende Vulkanier Spock (Leonard Nimoy) und der gutmütige ‚Doc‘ Leonard McCoy (DeForest Kelley). Das Trio ist an Bord der Enterprise unterwegs durchs Weltall und erkundet ferne Planeten und Universen, trifft auf unbekannte Zivilisationen, bekämpft Feinde und muss pro Folge aus einer brenzligen Situation entkommen.

    Verfügbar bei:

1 / 7
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.