Specials: Zum 90. Geburtstag: 9 Gründe, warum wir Bud Spencer noch immer lieben

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Christian Neffe

Am 31. Oktober 1922 wurde Carlo Pedersoli in Neapel geboren. Unter seinem Künstlernamen Bud Spencer wurde er in den 70ern zur Kultfigur und zog das Publikum zu Abermillionen in die — vor allem — deutschen Kinos. Zum 90. Geburtstag widmen wir dem Dampfhammer ein Special.

Bud Spencer
Bud Spencer
  • Bud Spencer Unterschrift
    Bud Spencers Unterschrift

    Sein Tod wurde 2016 weltweit betrauert, nicht nur unter alteingesessenen Fans: Bud Spencer, einer der ikonischsten Charakterköpfe des europäischen Kinos der 1970er und 80er Jahre, wäre dieser Tage 90 Jahre alt geworden. Der sympathische Hüne wirkte in mehr als sechs Dutzend Filmen sowie Serien mit und war auch abseits der Kamera überaus aktiv. Wir nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, einen Blick auf das Leben und Wirken von Carlo Pedersoli zu werfen. Zum 90. Geburtstag präsentieren wir deshalb 9 Gründe für unsere nach wie vor ungebrochene Liebe zu Bud Spencer.

1 / 10
Tags
André Bazin/Pauline Kael/Roger Ebert
André Bazin/Pauline Kael/Roger Ebert
Specials

Film schreiben, denken, atmen

November ist National Novel Writing Month. Aber weil es auf Kino-Zeit nun mal nicht um Romane [...]
Filmgeschichte(n)

Der unendliche Streit

Bis heute erzählt man sich, wie entgeistert Michael Endes Frau war, als sich der [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.