Kino-Zeit-Relaunch: Die neue Seite

zurück zur Übersicht
Specials

Wir präsentieren: unsere neue Seite. Nur für euch. Schneller, übersichtlicher, schöner und überhaupt super!

1 / 0
Tags
filmstill zu Big House (2018)
Big House (2018) von Kazuhiro Soda, Markus Nornes, Terri Sarris und FilmemacherInnen der University of Michigan
Specials

Woche der Kritik 2018: Filmkritik wird Programm

Zur Berlinale findet nun zum vierten Mal auch wieder die Woche der Kritik statt: internationale [...]
Lara und Clemens kommen sich näher
Kiss Me!
Specials

9 romantische* Filme zum Valentinstag

Valentinstag – das bedeutet leider oft Kommerz, Karten mit Kitsch-Sprüchen und sehr viel Krimsk [...]
Molly Ringwald in THE BREAKFAST CLUB
Molly Ringwald in THE BREAKFAST CLUB
Features

Die ewige Highschool-Königin

Molly Ringwald wurde mit den Teenager-Filmen von John Hughes berühmt. Dann endete ihre vielvers [...]
Christian Grey mit Augenbinde
Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust von James Foley
Kolumnen

Sex für die Massen

Fifty Shades of Grey bescherte der Welt nicht nur lauwarmen Fetischsex und falsche Rollenbilder [...]
Meinungen
Michael Basler · 16.02.2018

Gleich vorab: Ich bin 65 Jahre. Wenn man da nicht in den Verdacht geraten will, mit Neuem nicht mehr mitzukommen, muss man Gründe anführen.

Kino-Zeit war für mich seit Jahren - neben dem gedruckten Filmdienst, dem ich immer noch Tränen nachweine - DIE Quelle, wenn es um anspruchsvolle Filmkritik geht. Leider ist mir der Spaß am - täglichen - Lesen nach der Neugestaltung etwas vergangen. Über Layout mag man streiten, da ist das neue vielleicht gar nicht schlecht, aber mein Problem ist die Funktionalität.

Bisher gab es täglich etwa 6 Kritiken, die konnte ich mit einem Blick erfassen, jeden Tag kamen 2 oder 3 neue dazu, die alten rutschten heraus. Donnerstags gab es die Filmstarts im gleichen Format. Wollte ich eine Kritik lesen, habe ich sie angeklickt, ggf. noch zum Trailer, aber mit "Zurück" ging es immer zur Seite zurück.

Als erstes fehlt mir jetzt der Überblick. Sind neue Kritiken dazugekommen, und wenn ja, welche? Hatte ich diese oder jene Kritik schon gelesen (wie gesagt, 65 Jahre)? Früher sah man das auf einen Blick. Wie auch immer, ich klicke weiter, bis ich zur Kritik N komme, die ich wahrscheinlich noch nicht gelesen habe, aber lesen wollte. Die klicke ich an und lese sie. Dann geht es zurück - aber auf LOS. Also die Reihe nach noch einmal durch bis zu N+1. Das ist lästig und neben der verlorenen Übersicht mein zweiter großer Kritikpunkt.

Dass die Kritiken jetzt raumgreifender sind gegenüber der früheren eher kompakten Darstellung, halte ich auch nicht unbedingt für einen Vorteil. Alles zusammengenommen, kann ich Kino-Zeit zum Glück noch bedienen (ich bin noch nicht 90), aber mein Spaß daran hat sich halbiert.

Mit cienastischen Grüßen, M. Basler

Kino-Zeit-Redaktion · 20.02.2018

Lieber Michael Basler,

vielen Dank für Ihr Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Sie zu unseren Stammlesern gehören und hoffen natürlich, dass Sie uns gewogen bleiben!

Welche neuen Kritiken es auf unserer Seite gibt, ist noch immer schnell zu finden: Auf unserer Startseite landen im zweiten/mittleren Slider "NEUE KRITIKEN" alle neuen Filmkritiken; ebenso sind diese noch einmal ganz unten - wenn Sie zum Ende der Seite scrollen - rechts unter "NEUE KRITIKEN" aufgelistet - so sollten Sie immer einen Überblick darüber haben, welche Texte es neu bei uns zu entdecken gibt.

Wir senden cineastische Grüße zurück!

Ihr Kino-Zeit-Team

Kommentare